• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Seit über einem Jahr Knieschmerzen!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Seit über einem Jahr Knieschmerzen!

    Sehr geehrter Dr. Gumpert,

    ich bin mit sehr verzweifelt, und weiß einfach nicht mehr weiter.

    2012 habe ich mir beim Hallenfußball mein vorderes Kreuzband und den
    Außenmeniskus gerissen. Darauf folgte 2013 eine Operation. --> "Sparsame
    Außenmeniskusresektion (wobei mein Artzt sagt, dass fast nichts mehr da wäre) und vordere Kreuzbandplastik Semi u. Gracilis"

    Bis Mitte 2017 hatte ich keine Beschwerden. Es fing an, als ich nach langer Zeit wieder von 0 auf 100 mit dem Joggen losgelegt habe. Dabei habe ich mir wohl zwei kleinere Knorpelschäden geholt. Seitdem habe ich nur noch Probleme!

    Hyaluronsäure-Injektionen, Physiotherapie und eine weitere Arthroskopie brachten nicht den gewünschten Behandlungserfolg, obwohl mein Arzt (m. E. sehr kompetent!) nach der Arthroskopie sehr zuversichtlich klang.

    Es wurde dabei relativ viel Narbengewebe entfernt, der Knorpel geglättet ("CM 2 Patellarückfläche und lat. FC, CM 1b") und stabilisiert. Weitere Diagnose: "Zyklopssyndrom"
    Allerdings sagte mein Arzt mir auch, dass mein Kreuzband nicht optimal verläuft (sagittal), aber stabil ist. Dennoch fühlt sich mein Knie instabil an.

    Folgende Beschwerden habe ich zurzeit: Mein Knie knackt z. T. extrem laut -- und so gut wie immer schmerzhaft! -- beim Beugen und öfter auch mal beim Strecken. Der Schmerz zieht dann sogar nach. Mittlerweile tut mein Knie selbst im Ruhezustand öfter mal weh (z. B. im Liegen, Sitzen und im Auto). Und das verrückte ist: Es gibt Tage, da fühlt sich mein Knie super an!

    Ich frage mich, ob eine Kreuzband-Revision +
    Außenmeniskustransplantat etwas bringen könnte? Oder eine Umstellungsoperation -- ich habe eine leichte X-Bein-Stellung -- in Kombination mit einem Außenmeniskustransplantat. Ich frage mich ständig, was man
    denn noch tun könnte? Ich bin bereit, eine große Operation in Kauf zu nehmen und wäre soooo glücklich, wenn ich eines Tages wieder schmerzfrei wäre und sogar vllt. wieder joggen könnte.

    Nochmal ein paar Daten zu meiner Person:

    Alter: 29
    Körpergröße: 174 cm
    Gewicht: 88 kg

    Ich danke Ihnen und grüße Sie freundlich

    Siegfried C.