• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nach Sturz überall Schmerzen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nach Sturz überall Schmerzen

    Vor einer Woche bin ich auf Glatteis ausgerutscht und heftig auf den Oberschenkel gestürzt. Eine Röntgenuntersuchung zeigte keinen Bruch oder Riss. Aber nun steigern sich täglich die Schmerzen im ganzen Körper: Leiste, Lendenwirbelbereich, Hüfte, sogar Bauch. Sind das noch normale Folgen des Sturzes und wie lange kann sowas dauern?


  • Re: Nach Sturz überall Schmerzen

    Schnellstmöglich zum Facharzt.
    Orthopäde.
    Röntgen ist eine Sache, MRT oder CT je nach Situation eine andere u. differenzierter.
    Hier muß jedoch ein Facharzt entscheiden.
    MfG

    Kommentar


    • Re: Nach Sturz überall Schmerzen

      ergänzend gebe ich noch an:

      ja das können mögliche Folgen des Sturzes sein.
      Prellungen, Zerrung, Stauchung u. plötzliche, "ungewöhnliche Überbeanspruchung" der angrenzenden, umgebenden Muskulatur.
      Solche Beschwerden treten teils 1-2 Tage nach dem Ereignis ein u. können sich auch steigern.
      Nach ca. einer Woche sollte sich jedoch langsam eine Besserung der Symptome zeigen.

      Möglich auch zur Unterstützung eine Wärmebehandlung.
      Heiße Umschläge, Wärmflasche od. noch besser, falls die Umstände es erlauben, "heiße Bäder". Damit meine ich u.a. das die Wassertemperatur während des badens nach u. nach erhöht wird. Heiß aber im angenehmen Rahmen.
      Fördert die Durchblutung, kann die Muskulatur entspannen.
      Vielleicht leichte Bewegungsübungen z.B. ohne Belastung die Beine abwechselnd anzwinkeln u. wieder strecken.

      Bei Herz - Kreislauferkrankungen wäre ich mit heißen Bädern sehr vorsichtig.!!

      Sollte sich hier nichts positiv verändern, wirklich wieder zum Facharzt.
      Vielleicht Physiotherapie mit Fangopackungen, falls zuvor genanntes nicht in Frage kommt?


      Kommentar