• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zehenbruch

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zehenbruch

    Sehr geehrter Hr. Dr. Gumpert,

    ich habe mir einen Durchbruch am kleinen Zeh zugezogen, da ich gegen den Türstock gelaufen bin und der Zeh dann nach aussen weggebogen wurde. Beim Orthopäden erfolgte nir ein Röntgenbild und er wurde getapt.

    Allerdings habe ich im Bereich des Knöchels am Sprunggelenk sowie am Fußrücken direkt unter dem Knöchel seitdem eine Schwellung. Jetzt weiss ich nicht ob das eine Entzündungsreaktion durch den Bruch ist oder ob tatsächlich die Sehne reissen/anreissen kann wenn der kleine Zeh durch Wegdrücken nach aussen bricht. Schmerzen, weder in Ruhe noch bei Bewegen (so fern man das kann bei allg. Ruhighalten) habe ich eigtl gar nicht und die Sehen ist auch am kleinen Zehansatz durch die Haut zu sehen und der Zeh ließ sich auch nach dem Unfall nach oben und unten bewegen.

    Mit freundlichen Grüssen

  • Re: Zehenbruch

    Hallo Augenaptient9876,
    das ist aus der ferne leider nicht ganz einfach zu beurteilen.
    Allgemein macht ein Kleinzehenfraktur keine Schwellung am Knöchel.
    Eine Schwellung am Fußrücken ist allerdings möglich.
    Das bei einer Zehenfraktur auch eine Sehne am Sprunggelenk reißt, wäre ohne Vorverletzung oder entzündlicher Erkrankung wie Rheuma eher ungewöhnlich.
    Im Zweifelsfall muss sich das ein Kollege leider nochmals anschauen.

    Das Thema Zeh gebrochen habe ich gerade überarbeitet. Ggf. kann auch das Thema Sehnenentzündung am Fuß weiterhelfen.

    Viele Grüße
    Nicolas Gumpert

    Kommentar


    • Re: Zehenbruch

      Ok, vielen Dank für Ihre Einschätzung. Mit Schwellung am Fußrücken meine ich übrigens nicht am Vorderfuß, sondern seitlich unter dem Knöchel wo der Fußrücken vom Bein beginnt (ca. über dem Würfelbein und äußerem Keilbein). Ich habe das auf beiden Seiten immer schon (habe auch gelesen, dass das Ganglien sein können?) Jedenfalls ist genau dieses „Ganglion“ jetzt dicker. Könnte es daher auch nur eine Wasseransammlung sein weil ich den Fuß gar nicht belaste? Etwaige Bänder/Sehnenverletzungen würden mich auch überraschen, da ich ja nur an Türstock hängengeblieben und nicht irgendwie abgeknickt bin....

      Mit freundlichen Grüßen

      Kommentar