• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Impingement (Röntgenbild)?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Impingement (Röntgenbild)?

    Hey, kann mir jemand von euch sagen, was zwischen dem Schultergelenk und dem Schulterdach zu sehen ist (eingezeichneter Bereich)?

    Für den Fall, dass es sich dabei um ein Teil des Akromion handelt: Würdet ihr sagen, dass der Subacromialraum zu gering ausfällt?

    Die Aufnahmen sind übrigens im Rahmen einer Schulterzerrung/-verstauchung entstanden.

    https://www.bilder-upload.eu/bild-32...51289.jpg.html

    LG

  • Re: Impingement (Röntgenbild)?

    Nachtrag: Meinen Recherchen zufolge handelt es sich bei dem Vorsprung um das Schultereckgelenk (korrigiert mich gerne). Geht daher bitte lediglich auf meine oben gestellte Folgefrage ein.

    Kommentar


    • Re: Impingement (Röntgenbild)?

      Hallo Shervinhh,

      auf diesem Bild sieht man ein Röntgenbild von einer re Schulter vermute ich. Das ACG (Acromioclaviculargelenk) oder auch Schultereckgelenk erscheint dabei verletzt im Sinne eines Klaviertastenphänomens. Das heisst die Verbindung zum Acromion (Schulterdach) ist nicht vollständig intakt.

      Genaueres muss man durch eine körperliche Untersuchung feststellen.

      Viele Grüsse
      Tom

      Kommentar


      • Re: Impingement (Röntgenbild)?

        Hallo Shervinh,
        leider kann man mittels der Röntgenaufnahme in einer Ebene keine Aussage zur Weite des Schulterdachs treffen, da man hierfür 2 besser 3 Ebenen braucht.
        Aber selbst, wenn man die Größe des Raums hat, kann man leider nicht sagen, wie die Qualität der dazwischen befindlichen Sehnen und Schleimbeutel ausfällt.
        Die Fragestellung lässt sich nur mit einem MRT der Schulter sicher beantworten.
        Aber am Ende hängt die Form der Behandlung viel mehr von den Symptomen ab, als von dem, was man auf dem Bilder erkennen kann.

        Zum Thema Impingementsyndrom habe ich viel veröffentlicht.
        Weiter Informationen gibt es hier.

        Viele Grüße
        Nicolas Gumpert
        Dr-Gumpert.de, das sportmedizinische Informationsportal. Viele hilfreiche Informationen zum Thema Impingement verständlich erklärt.

        Kommentar