• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Becken nach vorn gekippt?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Becken nach vorn gekippt?

    Hallo Herr Doktor,

    ich bin 48 Jahre alt und habe eine starke Skoliose (84Grad). Aus diesem Grund hielt ich es für eine gute Idee, mir ein Korsett verschreiben zu lassen. Mein Orthopäde verschrieb mir ein Chenau Korsett. Letzten Dienstag war ich zur Anprobe. Es war alles gut beim tragen, aber als es wieder geöffnet wurde, verspürte ich kurz eine Schwäche in meinen Beinen und einen starken Schmerz in der LWS.
    Seid diesem Zeitpunkt halte ich es kaum aus vor Schmerzen, kein Schmerzmittel hilft, keine Spritze. Ich kann nicht auf dem linken Bein alleine stehen, ich kann mich nicht bücken und nicht sitzen.Mein Becken fühlt sich an, als wäre es nach vorne gekippt. Ich stehe da wie eine hochschwangere Frau, bekomme auch den Bauch nicht wieder eingezogen. Was kann da passiert sein? Der Orthopäde der mein Korsett verschrieben, hat erst am Dienstag für mich Zeit. Ich befürchte er wird mir aber wie seine Kollegin am letzten Donnerstag keine Erklärung geben können.
    Das Korsett jedenfalls traue ich mich nicht mehr anzuziehen. Haben sie eine Idee was passiert sein kann? Danke schön