• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Rückenschmerz Bereich BWS

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rückenschmerz Bereich BWS

    Hallo, ich war bereits bei mehreren Ärzten, doch keiner konnte mir bis jetzt helfen. Habe seit ca 2,5 Monaten vermehrt Probleme mit meinem Rücken. Seit letzter Woche spezifisch mit dem Wirbel auf Höhe Brustbein. Sobald meine Freundin auch nur leichten Druck ausübt auf den Wirbel, spüre ich einen Schmerz. Dieser zieht nach vorne, sowie in Richtung Nacken.
    Dem ganzen Tag spüre links und rechts neben dem Wirbel so einen leichten dumpfen Druck an der Stelle. Übelkeit und so ein Gefühl der Unbehagenheit begleiten mich auch öfters am Tag.

    Ich weiß langsam wirklich nicht mehr weiter. Die Ärzte tun das immer schnell als Verspannungen ab und das wars.
    Hat vielleicht hier jemand schon so etwas ähnliches durchgemacht?

    Habe auch teilweise Angst das es etwas schlimmeres sein könnte wie zum Beispiel was mit der Bauchspeicheldrüse da mein Elastase Wert auch im Keller war bei der letzten Untersuchung im Dezember. Lag bei 35.

  • Re: Rückenschmerz Bereich BWS

    Hey Hey,

    ich bin über deinen Beitrag gestolpert.

    bei mir fing es Anfang Dezember mit einem Infekt der oberen Atemwege an und einer Luftröhrenentzündung.

    daraus würde ein brennen im Hals und Brustbeinbereich. Danach kamen Rückenschmerzen zwischen den Schultern, ein ziehen oberhalb der rechten Brust Richtung Schulter und auch unter der Brust links hinzu. Die täglichen Kopfschmerzen nicht zu vergessen. Diesen dumpfen Druck kenne ich auch. Und natürlich sind es auch bei mir Verspannung.

    bei welchen Ärzten warst du denn schon und wurden Untersuchungen gemacht?

    Liebe Grüße
    Birgit

    Kommentar


    • Re: Rückenschmerz Bereich BWS

      Hallo,

      war bis jetzt schon bei einer Magenspiegelung, letztes Jahr bei einer Darmspiegelung, Herz CT und bei 3 Orthopäden. Bis lang alles ohne großen Befund.

      Bin jetzt bei einer neuen Hausärztin. Diese lässt zum Glück nicht locker. Mein Elastase Wert ist immer noch zu niedrig. Bei der letzten Untersuchung war er 110. 200 soll er mindestens sein. Die restlichen Werte passen aber alle. Auch sie ist mittlerweile ratlos, da sie meint die niedrige Elastase muss ja irgendwo herkommen.
      Was die Rückenschmerzen angeht hilft mir sehr gut so eine Faszienrolle in Knochenform und Finalgon. Gehe nächste Woche zum Osteopathen und hoffe ein bisschen auf den.

      Kommentar


      • Re: Rückenschmerz Bereich BWS

        Ich wurde auch zur Magenspiegelung geschickt, war zum Röntgen, Laborwerte auch alle gut. Von dieser Rolle habe ich auch schon viel gehört, werde sie mir mal anschaffen.

        wenn du magst, kannst du mir mal deine Erfahrung vom Osteopathen mitteilen, den Gedanken hatte ich auch schon.

        bin jetzt seit 06.12.18 zuhause. Letzte Woche wurde ich wegen Lendenwirbelsäule behandelt, jetzt ist es der Halswirbel und darf zur Massage. Bin noch vermutlich bis 14.02.19 zuhause.

        bald drehe ich durch.

        Kommentar



        • Re: Rückenschmerz Bereich BWS

          Sobald ich war gebe ich dir bescheid. Ich gehe auch noch arbeiten, da ich mich irgendwie ablenken muss. Wenn man zuhause ist denkt man immer nur daran.

          Ich merke aber auch bei mir das eine psychische Komponente eine Rolle spielt.

          Was meinen Rücken angeht habe ich von der Lendenwirbelsäule bis hin zur Halswirbelsäule immer wieder Probleme. Werde demnächst auch mal an einem Rückenfit Kurs teilnehmen, mit der Hoffnung auf Besserung.

          Kommentar


          • Re: Rückenschmerz Bereich BWS

            Guten Morgen.

            genau das ist das Problem. Ich bin jetzt seit 06.12 krankgeschrieben und zuhause. Ich mag meine Arbeit wirklich und sie macht Spaß. Aber hier zuhause rum sitzen und auf irgendwas warten, macht ein wahnsinnig.

            hatte nun überlegt mal im in unseren Sportpark zu gehen, die bieten sehr viele verschiedene Kurse an.

            habe am 22.01 nun meine erste Physiotherapie mit Massage und Ultraschall für die HWS. Mal abwarten.

            Kommentar


            • Re: Rückenschmerz Bereich BWS

              Es könnte sich auch um einen verschobenen Wirbel handeln.
              Eventuell Bandscheibe?
              Das kann jedoch nur im bildgebendem Verfahren beurteilt werden.
              CT, MRT, Röntgen?
              Jemals gemacht?

              Habe vor langen Jahren eine ähnliche Erfahrung gemacht.
              Wirbelgleiten.
              Mal gut, mal schlimm.
              Bis es so schlimm wurde, das Rücken halbseits bis zur Brust u. auch der
              Schulterbereich betroffen war. Mir fast die Luft wegblieb. Jeder Atemzug
              schmerzhaft war. Wie ein Gürtel.
              Facharzt, Röntgen, Wirbel einrenken. Schmerzen ließen massiv nach.
              Zu Hause angekommen merkte ich das der Wirbel wieder rutschte, Schmerzen,
              wenn auch nicht so massiv.
              Habe den Wirbel selbst wieder eingerenkt nach langem Überlegen mit einer
              Bodenübung u. viel Überwindung zur entspannten Haltung.
              Mit Erfolg. Leider mußte ich das zeitweilig wiederholen.
              Inzwischen gab u. gibt es keine Probleme mehr.

              Rate jedoch von Selbstinitiative ohne eindeutige Diagnostik ab.

              Schwer zu benennen ob dein Elastase Wert in einem Zusammenhang
              stehen könnte?
              Fakt ist, das aus der Wirbelsäule heraus viele Nervenverknüpfungen
              zu den Organen bestehen.
              MfG






              Kommentar