• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Diffuses brennendes Stechen Beininnenseite

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Diffuses brennendes Stechen Beininnenseite

    Guten Morgen,
    mich plagt seit Monaten ein diffuses brennendes Stechen im rechten Bein (selten auch im linken Bein). Der Schmerz geht oft vom Knie (Innenseite) aus und ist diffus manchmal bei langen Gehen(ohne Berührungen), aber auch bei Berührungen durch Kleidung oder Hände. Dieses Brennen/Stechen weitet sich manchmal auch auf den Unterschenkel und Oberschenkel aus. Diese Empfindungen sind schwer zu erklären. Bei Berührung sticht/brennt dieser Schmerz kurz und ist zwar lokalisierbar, aber blitzartig und verschwindet wieder und tritt wieder unverhofft auf.

    Das Brennen/Stechen tritt immer Innenseite auf und ist am häufigsten im rechten Bein anzutreffen, er verläuft immer mittig an der Beininnenseite. Und wird eben auch durch leichte Berührung ausgelöst(hypersensibel). Was ich aber erwähnen muss ist das ich ihn nicht willkürlich herbeiführen kann, durch Bewegungen.

    Er tritt nur vermehrt beim auf dem Sofa lümmeln auf und bei vielen Gehen. (Doch wenn ich sehe viel Laufe und kaum sitze ist der Schmerz irgendwann durchs übermäßiges Gehen auch etwas besser)

    Zu meinen Vorerkrankungen:
    -Arthrose im rechten Kniegelenk (durch ein Trauma aus der Kindheit und Übergewicht)
    -leichte X- Einstellung
    Ärztliche Untersuchungen und Meinungen:
    - MRT durch Orthopäden
    Aussage: Kniearthrose
    -Nervenleitgeschwindigkeit beim Neurologen. Der Arzt vermutet eine Läsion zwischen L3 und L4 mit Dermatome im Bein
    -Doppler beim Phlebologen mit dem Ergebnis einer kleinen Varize Innenseite Knie rechts und leichter Venenklappen-Insuffizienz im rechten Unterschenkel ohne Ödeme
    -Diabetes Mellitus Untersuchung ohne Befund (also kein DM)

    Vielleicht kann mir hier jemand helfen und mir einen Rat geben ist es wirklich eine Erkrankung eines Nerven oder kann die Varize auf einen Nerv drücken und diese Probleme verursachen, aber wieso denn auch selten im linken Bein wo ich keine Varize habe?

    Ach ja kleine Ergänzung nach der Nervenleituntersuchung durch die kleinen Stromverabredungen waren die *Schmerzen* zeitweise fast verschwunden. (2 Wochen fast schmerzfrei und auf einmal nach langen Gehen wieder da.)

    Ich arbeite als Krankenpfleger und es ist sehr belastend für mich diese brennenden Stechempfindungen zu haben. (Es ist ja kein richtiger Schmerz)

    Ich hoffe hier kann mir jemand helfen oder den Anstoß geben der Sache auf den Grund zu gehen.

    Danke im Voraus
    Marcel