• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

häufigeres Röntgen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • häufigeres Röntgen

    Hallo, können Sie mir helfen, ich wurde in letzter Zeit häufiger Geröntg. Da man immer wieder liest, das Röntgen Krebs verursachen kann, mache ich mir Sorgen, können Sie mir da bitte mehr zu sagen?

    07/2017 Thorx Röntgen

    08/2017 Mammographie

    04/2018 Schilddrüsenszyntigraphie

    05/2018 Brustwirbelsäule

    05/2018 Flug nach Thailand

    0/2018 Kiefer

    Vielen Dank


  • Re: häufigeres Röntgen

    Hallo Jacky83,
    leider gibt es keine Strahlengrenzdosis ab der man sagen kann, dass es ab dieser Strahlung gefährlich wird.
    Die medizinisch verwendeter Strahlendosis hängt vom geröntgten Bereich ab.
    Z.n. ist die Strahlendosis bei einem Zahn sehr gering und bei einem CT sehr hoch.
    Weiterhin reagieren Gewebearten sehr unterschiedlich auf eine Bestrahlung.
    Z.B. ist das Gehirn eher strahlenunempfindlich, während Schleimhäute strahlenempfindlich reagieren.
    Allgemein kann man sagen, dass nur die Zelle, die sich gerade teilt von Strahlenschäden betroffen ist.
    Strahlung durch Flüge kann man vernachlässigen, da das Flugpersonal nur ein minimal erhöhtes Risiko für bestimmte Krebsarten aufweist (z.B. Hautkrebs).
    Zusammengefasst verursachen medizinische und natürliche Strahlen potentiell Krebs, aber in welchem Ausmaß kann man leider nicht individuell sagen. Die Gefahr von Röntgen Krebs zu bekommen wird allgemein als sehr niedrig angesehen.

    Weiter Informationen auch unter meinem Thema: Röntgen.

    Viele Grüße
    Nicolas Gumpert

    www.dr-gumpert.de Das medizinische Informationsportal. Hier finden sie laienverständliche Informationen zum Thema Röntgen / Röntgenstrahlen.

    Kommentar