• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nach Heben / Bauchmuskelübungen Schlecht / schwindlig

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nach Heben / Bauchmuskelübungen Schlecht / schwindlig

    Ich weiß nicht so recht, wo ich das posten soll, denn scheinbar gibt es das Phänomen in dieser Kombination nicht.

    Mein Problem ist, dass, wenn ich etwas anhebe, das etwas schwerer / sperrig ist, mir kurz darauf schlecht / schwindlig /Appetitlosigkeit wird und der Kreislauf absackt (Schweißausbrüche, Schwächegefühl). Das Gleiche, wenn ich Bauchmuskelübungen auch nur ganz kurz und leicht mache. Das Phänomen geht eindeutig von der unteren Bauchgegend aus, also der Bereich, der bei diesen Tätigkeiten angespannt wird. Letztens war ich schwimmen und ich habe nur 10 Bahnen (Hin und Zück = eine Bahn) in einem 20m oder 25m Becken gemacht. Alsich danach aus dem Wasser stieg hatte ich das Gefühl meine Beine tragen mich fast nicht mehr. Die Folge ist, dass ich mittlerweile gar kein Sport mehr mache und auch sehr schnell an Gewicht verliere, wenn ich einen Tag mal nicht mindestens frühstücke, mittagesse und abendesse. Das wieder aufzuholen ist auch kaum möglich, da ich nur langsam (wenn überhaupt) zunehme.

    Abgecheckt wurde schon vieles und auch ein Ultraschall gemacht - bislang kam nix bei raus. Hat jemand eine Idee was dahinter stecken kann?


  • Re: Nach Heben / Bauchmuskelübungen Schlecht / schwindlig

    Noch eine Ergänzung: Ich habe gerade einige Umzugskartons vom Wohnzimmer in den Flur gestellt, also wirklich nicht weit und so schwer sind die auch nicht bepackt. Ich habe das Gefühl, dass der Unterbauch angespannt ist (unruhig, grummeln) und gleichzeitig ein Glosgefühl im Hals. Von dem bisschen schon. Das ist doch nicht normal.

    Kommentar