• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kribbeln / taube Zunge durch Bandscheibenvorfall an der HWS?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kribbeln / taube Zunge durch Bandscheibenvorfall an der HWS?

    Hallo zusammen,

    ich (m35) leide seit ca. 5 Monaten unter folgenden Symptomen:

    - Dauerhaft kribbelnde / taube Zunge (vordere 2 Drittel) + keine Störung des Geschmackssinnes und der Sprache
    - Gelegentlich Kloß-Gefühl im Hals / unter der Zunge
    - Gelegentlich leichte ziehende Schmerzen im Nacken

    Bisherige Befunde:
    - keine Entzündungen im Mundraum
    - kein Pilz
    - keine Mangelerscheinungen (laut Blutbild)
    - kein Diabetes
    - HNO ohne Befund
    - keine sensitiven und muskulären Störungen in Schultern, Armen, Händen, Beinen
    - native Schädel MRT ohne Befund
    - native HWS MRT: Bandscheibenvorfall C5/C6 mit Myelonverlagerung und Einengung des Spinalkanals

    Ich habe nun von 2 Ärzten 2 unterschiedliche Meinungen gehört. Ein Arzt für innere Medizin sagte mir, das Taubheitsgefühl auf der Zunge kann durchaus von dem Bandscheibenvorfall kommen. Ein Arzt für Neurochirurgie meinte, dass dies nicht die Ursache sein kann, da die Zunge nicht durch Spinal-Nerven, sondern durch Hirn-Nerven innerviert wird.

    Ich würde mich über eure Meinung sehr freuen.

    Beste Grüße

    John