• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Atemnot durch Blockaden

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Atemnot durch Blockaden

    Hallo,
    ich habe seit ca. einem Jahr verspannungen in Rücken und ständig Blockaden. Der Rücken knackt immer wenn ich bestimmte Bewegungen mache oder die Wirbel mit meinen Händen reindrücke. Auch habe ich Schmerzen im Nacken wenn ich an die Decke schauen. Vor einem halben Jahr wurde dann ein MRT gemacht, welches aber unauffälig war.
    Seit ca. 4 monaten habe ich nun zusätzlich immer wieder Atemnot. Es fühlt sich so an, als würde irgendwas auf Lunge oder Luftröhre drücken. Es tritt meistens bei körperlicher Anstrengung auf aber teilweise auch in Ruhe nach längerem Sitzen. Ich war deshalb beim Cardiologen, welcher jedoch keine Auffälligkeiten feststellen konnte. Beim Pneumologe wurde Asthma festgestellt, weshalb ich nun seit ca. 3 Monaten morgens Cortisonspray einnehmen muss.
    Zusätzlich habe ich noch ein Salbutamolspray für Notfälle. Beide Sprays bringen jedoch bei der Atemnot nichts. Allergien wurden beim HNO-Arzt ebenfalls keine festgestellt.
    Deshalb wollte ich fragen, ob die Probleme auch durch die Probleme mit dem Rücken ausgelöst werden können und wenn ja, was kann ich dagegen machen? Ich mache schon 2-3 mal die Woche Training für die Rückenmuskulatur und bei der Krankengymnastik war ich ebenfalls schon 2 mal.

    Mit freundlichen Grüßen

    Peter