• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

ISG Blockade

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ISG Blockade

    ISG Blockade

    Antworten ABONNIEREN
    • Filter

    • Hakuna Matata
      Hakuna Matata
      Med-Beginner
      • Dabei seit: 29.09.2007
      • Beiträge: 43
      ISG Blockade

      18.02.2017, 21:22



      AnzeigeISG Blockade

      Antworten ABONNIEREN
      • Filter

      • Hakuna Matata
        Med-Beginner
        • Dabei seit: 30.09.2007
        • Beiträge: 37
        ISG Blockade

        Heute, 23:20
        Hallo miteinander,

        hatte im Februar 2017 zum zweiten Mal eine ISG Blockade innerhalb 3 Monaten, bekam bei der ersten Behandlung Reizstrom und Katadolon Schmerztabletten da bei mir andere mit Ibuprofen nicht helfen.War auch in dieser Zeit krank geschrieben.Im Februar bei der zweiten Blockade bin aber in die Arbeit gegangen.Seit 2 Wochen merke ich schon wieder Schmerzen im ISG Gelenk und
        ​​​nehme momentan wieder Diclofenac und bestrahle so oft es geht mit einer Wärmelampe. Was kann ich sonst noch machen.
        Meine Vorgeschichte:
        Habe seit 20 Jahren chronische Lumbago,Skoliose, Facetten Syndrom,Hohlrundrücken,Spondylarthrose und hatte auch schon einige Bandscheibenvorwölbungen.
        War schon in orthopädischen Kliniken,bekam Krankengymnastik, Schmerztherapie und andere Sachen. Hatte auch schon mehrmals Reha Sport und gehe 2 mal die Woche ins Fitnessstudio.
        Schmerzen habe ich täglich, mal mehr mal weniger,was kann ich sonst dagegen tun.
        Danke und LG

  • Re: ISG Blockade

    Hallo mal wieder,

    War jetzt bereits beim Orthopäden und bei einer MRT. Befund lautet:
    ​​​​​​ Fortgeschrittene Osteochondrose mit breiter Protrusion
    ISG verstärkt subchondral sklerosiert Spondylathrose L4/L5
    Morbus Scheuermann
    Bandscheibenvorfall L5/S1

    Muss jetzt nächste Woche in eine orthopädische Klinik (Asklepios) da wollen sie erstmal eine Periradikuläre Therapie durchführen.Was sie sonst noch machen werde ich sehen. Hat jemand schon diese Therapie hinter sich und hat sie geholfen. ​​​​​​​LG Gerald

    Kommentar

    Forum-Archive: 2017-09 2018-01
    Lädt...
    X