• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

starke Schmerzen LWS facetteninfiltration ohne bildgebende Verfahren. normal??

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • starke Schmerzen LWS facetteninfiltration ohne bildgebende Verfahren. normal??

    Hallo habe im Bereich lw 4/5 und lw5/s1 vor ca 7 Jahren einen bandscheibenvorfall und War bis vor einer Woche beschwerdefrei. Seit ca 9 Tagen habe ich starke Schmerzen bei gehen,stehen und liegen. Eigentlich bei jeder Bewegung habe ich das Gefühl von Blitzeinschlägen im Rücken und kribbelgefühle im rechten Bein, was immer stärker wird. Nachdem ich endlich vor 4 Tagen einen Termin beim ortopäden bekam, meinte er es würde mit dem bandscheibenvorfall nicht zusammen hängen. Er führte direkt eine facetteninfiltration an lw4/5 durch und das ohne ct, röntgen oder mrt! Dies hat mich schon stark gewundert. Jetzt sind 4 Tage nach erster Indikation vergangen und die schmerzen waren nur ca 2 stunden erträglicher und heute wurde nochmals gespritzt lw5/s1 wieder ohne jegliche lichtgebende Verfahren. Ist dies normal??? Auf die frage, was ich bei anhaltenden schmerzen machen soll, hieß es nur ich solle ibu 600 mg nehmen und in 2 wochen wieder kommen. Ist dass alles so richtig? Habe starke bedenken, weil es nicht wirkt und die schmerzen manchmal so heftig sind, dass ich nicht mehr aufstehen kann bzw. mich gar nicht bewegen kann. Kann mir bitte einer helfen ich weiß einfach nicht mehr weiter und ich kann mir selber nicht mehr helfen.

  • Re: starke Schmerzen LWS facetteninfiltration ohne bildgebende Verfahren. normal??

    Kann mir denn niemand helfen????

    Kommentar