• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

ständig verspannt im genick

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ständig verspannt im genick

    Hallo ich bin neu und hoffe mein problem kennt jemand und kann mir rat geben. Ich bin 30jahre und leide seit einem jahr an wiederkehrende nackenschmerzen und das zieht oft in den kopf bis zur stirn. War nun sehr sehr oft bei der physio zur manuellen therapie uns massage. War auch beim orthopäte er sah auf röntgenbild nichts, es seien verspannungen. Erst dachte ich es sei nur psychosomatisch, da alles anfing als mein ex auszog. Ich ging kaum noch raus, ausser zur arbeit ( da arbeite ich als verkäuferin). Nachdem immer wieder kopfweh kam ging ich noch viel weniger raus. Blöderweise setzte sich das mit den schmerzen so fest das ich ständig das beobachte. Von oktober bis märz war es echt besser und nu isses alle 1-2wochen wieder da. Hab auch seit einem jahr ein neues bett mit viscoschaum. Wenn ich da seitlich liege tut mir so sehr die schulter weh. Jetzt lieg ich wieder auf dem rücken nun tut das genick und kopf weh. Möchte mir ärzte marathon sparen. Oder liegt das echt an dem grossen mangel an bewegung? Sorry für den riesen text LG stern

  • Re: ständig verspannt im genick

    Das kann gewiss am Bewegungsmangel liegen. Denn nur mit Sport stärkst du deine Rückenmuskulatur und das hilft auch gegen die schmerzen.

    Kommentar


    • Re: ständig verspannt im genick

      Hey Stern,

      meine Antwort kommt etwas verzögert, aber ich denke auch, dass Bewegung am besten bei Verspannungen hilft.

      Die meisten Menschen leiden heutzutage an Nacken- oder Rückenschmerzen, weil sie zu viel Zeit im Sitzen verbringen und kaum Bewegung in ihren Alltag integrieren. Dazu kommen dann noch falsche Körperhaltungen.

      Gegen meine Nackenschmerzen helfen immer diese Übungen hier:
      http://www.ergotopia.de/blog/nackenschmerzen-uebungen

      Vielleicht helfen sie dir ja auch. Wenn du viel Stress hast, versuche doch mal, etwas zu entspannen.

      Hier sind noch einige Tipps für Stressreduzierung:
      http://www.ergotopia.de/blog/ruecken...n-durch-stress

      Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen und dass Deine Verspannungen mittlerweile etwas nachgelassen haben.

      Liebe Grüße,
      Minna Tran


      Kommentar