• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Was hilft bei Nackenverspannung? Bzw. allgemein Verspannungen?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was hilft bei Nackenverspannung? Bzw. allgemein Verspannungen?

    Hallo! Ich würde gern wissen, wie ihr solchen Dingen entgegen wirkt. Bei mir ist die Verspannung nicht die Ursache von Bett oder Sessel, soweit ich das beurteilen kann, weil sie kommt und geht wie es ihr passt und ich weiß nicht mal wieso :-D Jedenfalls bin ich eben manchmal im Nacken oder auch bei den Schulterblättern verspannt. Dann leg ich eine Wärmeflasche drauf, was angenehm ist, aber leider nicht viel bringt. Also, was macht ihr da so? Danke schon einmal :-)

  • Re: Was hilft bei Nackenverspannung? Bzw. allgemein Verspannungen?

    Du meinst deine Verspannung kommt und geht wie es ihr passt? Ganz unabhängig von äußeren Umständen? Hm, ich hab mal gelesen, dass Stress auch Verspannungen hervorrufen kann. Vielleicht liegt es ja daran?

    Kommentar


    • Re: Was hilft bei Nackenverspannung? Bzw. allgemein Verspannungen?

      Ja, möglich, aber auch gestresst bin ich dann nicht immer (glaub ich). Wahrscheinlich ist der Auslöser eine Kombination von verschiedenen Sachen, aber bisher hab ichs einfach nicht geschafft, das ganz zu vermeiden. Ich treibe ja Sport (schwimmen und joggen) und versuche auch regelmäßig einfach nur zu schöner Musik zu entspannen. Ich kenn aber eigentlich niemanden, der nie verspannt ist! Bist du so ein Glückspilz oder wie, Banorange? ;-)

      Kommentar


      • Re: Was hilft bei Nackenverspannung? Bzw. allgemein Verspannungen?

        Nein, leider nicht. Ich bin auch eine von denen die oft verspannt sind. Bei mir ist die Ursache wohl das lange Sitzen vor dem Schreibtisch/PC. Ich war im Laufe der Jahre schon einige Male bei der Rückengymnastik. Meistens wirds da auch auch nach einigen Malen besser, aber ohne Anleitung macht mans halt nicht wirklich weiter, und dann stellen sich sehr bald wieder die gewohnten Verspannungen ein. Mittlerweile habe ich mir ein "Notfallset" zusammengestellt, um mir auch selbst helfen zu können. Es besteht aus ein oder manchmal auch zwei Actipatch, einer Schmerzsalbe und einem Wärmekissen. Meitens reicht jetzt das Actipatch alleine aus, wenn nicht würde ich über Nacht die Schmerzsalbe dazunehmen.

        Mich wundert es aber schon, dass du sogar trotz Joggen Verspannungen bekommst. Ich versuche da nämlich grad reinzukommen, da das eines der besten Sportarten gegen Verspannungen sein soll.

        Kommentar



        • Re: Was hilft bei Nackenverspannung? Bzw. allgemein Verspannungen?

          Ein Notfallset, das ist eine lustige Idee :-D Werd ich mir auch mal zusammenstellen ;-) Was ist Actipatch, ein Massagegerät oder sowas? Schmerzsalbe hab ich auch noch keine, könnte ich mir wirklich mal besorgen. Die Wärmekissen wirken bei mir wie die Wärmeflasche: angenehm, aber bessern tut sich dadurch nicht wirklich was.
          Ja ich weiß, ich verstehs auch nicht ganz. Ich glaub einfach, dass man Verspannungen nie zu 100% vermeiden kann, weil irgendwann immer irgendwas ist: man bewegt sich blöd, man hat Stress, man sitzt falsch und merkts nicht, vergisst mal eine Zeit lang auf Sport usw...

          Kommentar


          • Re: Was hilft bei Nackenverspannung? Bzw. allgemein Verspannungen?

            ... vergisst mal eine Zeit lang auf Sport usw...
            ;-) So geht´s mirch auch oft, und wenn er mir dann einfällt, dann passts in dem Moment auf gar keinen Fall...

            Ich hab mal in einem Beitrag gelesen, dass sich jemand das Joggen so angewöhnt hat, dass er schon das ungeduldige Kribbeln seiner Beine in der Früh spüren konnte. Ja, so will ich´s auch. Aber um jetzt auch mal ehrlich zu sein, ich müsst auch ein paar Kilo abnehmen....

            Notfallset klingt vielleicht echt komisch, hm, ich nenns halt so und hab für einige Sachen Notfallsets wie zB für schlechte Laune,...

            Achtipatch ist kein Massagegerät. Es ist ein kleines medizinisches Gerät aus der Apotheke, das mit elektromagnetischen Wellen arbeitet. Man klebt es auf die schmerzende Stelle auf und dann dringen diese elektromagnetischen Wellen ganz tief ins Gewebe ein und regen dort die Selbstheilung an. Besonders bei Entzündungen und damit einhergehenden Ödemen wirkt es besonders deutlich. Ist eine gute Sache, vor allem, wenn man so wie ich, auf Alternativmedizin steht, und möglichst wenig chemische Mittel einnehmen will.



            Kommentar


            • Re: Was hilft bei Nackenverspannung? Bzw. allgemein Verspannungen?

              Das ist ja cool, das hab ich aber auch fast wenn ich mal regelmäßig joggen geh. Dann will ich auch raus und laufen! Nur wenn ich dann für eine Woche oder mehr aufhör, ist das leider auch weg.
              Oh ok, ich glaub sowas Ähnliches kenn ich aus der Physiotherapie (bin mir aber nicht ganz sicher). Ich erkundig mich mal in meiner Apotheke nach dem, danke für den Tipp ;-)

              Kommentar



              • Re: Was hilft bei Nackenverspannung? Bzw. allgemein Verspannungen?

                Übrigens, du hast recht, das Gerät gibt in der Physiotherapie als großes Gerät. Funktioniert auch mit Elektromagnetischen Wellen. Manche Alternativmediziner haben das auch, aben in Groß. Vor zwei Jahren oder so musst ich eine zeitlang täglich hinfahren, damit ich damit behandelt werde, wegen Knieschmerzen.

                Aber das Actipatch ist eben eine verkleinerte Miniversion, für den Hausgebrauch....

                Kommentar


                • Re: Was hilft bei Nackenverspannung? Bzw. allgemein Verspannungen?

                  Ich habe auch von Zeit zu Zeit Verspannungen im Rücken- und Nackenbereich und weiß auch, dass es (leider) von meiner Büroarbeit kommt. Seit ich mir einen Sitzball zugelegt habe, ist es besser geworden. Auch habe ich versucht mit gezielten Sportübungen vorzubeugen. Wenn ich jedoch wieder Nackenverspannungen habe, bringt meistens ein warmes Kirschkernkissen etwas Linderung.

                  Kommentar


                  • Re: Was hilft bei Nackenverspannung? Bzw. allgemein Verspannungen?

                    Hallo,

                    Also mir hilft einfach ein bisschen Erholung, vor allem in der Natur ein schöner Spaziergang und mir vor allem selbst nicht zu viel Stredd und Zeitdruck machen - funktioniert meist nicht so ganz Dann hilft meist mein Heizkissen, das ich mir zugelegt habe (obs wirklich hilft weiß ich nicht, aber es tut mir gut). Da es für Nacken und Rücken ist (siehe https://www.beurer.com/web/de/produk...izkissen/HK-58 ) ist es ganz gut und ich kann die Verspannungsgebiete nahezu komplett abdecken.
                    Wenns Mal wirklich ganz schlimm wird, mach mir schon auch Mal nen Massage Termin....aber dann muss scho richtig schlimm sein!

                    Kommentar



                    • Re: Was hilft bei Nackenverspannung? Bzw. allgemein Verspannungen?

                      Hallo,

                      Habe beziehungsweise hatte auch immer mit Rückenschmerzen und Nackenschmerzen zu kämpfen (Morbus Scheuermann ganz leicht und durch wenig Bewegung früher). Manchmal ging das schon so weit dass ich einfach einige Tage lang hintereinander zwischen 3 und 4 Ibuprofen täglich zu mir genommen habe um mich schmerzfrei zu machen. Es half dennoch nicht viel. Daraufhin hab ich mir einige Methoden überlegt und recherchiert wie ich da Abhilfe schaffen kann. Einmal natürlich muss man körperlich fit sein, so dass die Verspannungen nicht aufgrund reiner Faulheit und Bewegungsarmut entstehen können. Dann muss die Ernährung dafür sorgen, dass alle Mikronährstoffe und essentiellen Nährstoffe ausreichend und gut verteilt vorhanden sind. Dann habe ich eine Weile Physiotherapie bekommen, wo ich immer schön durchgeknetet wurde, was mir auch sehr half, allerdings nur 1-2 Tage lang. Nachdem ich dann nach meinen Recherchen auf den Ratgeber http://www.gesundheitsratgeber-onlin...ckenschmerzen/ gestoßen bin, welchen ich dir auch ans Herz lege, wollte ich Akupunktur ausprobieren. Hab dann also einen Praktizierenden angerufen und gleich ein paar Sitzungen ausgemacht. Ich muss ehrlich sagen, dass ich erst abgeneigt und dann überzeugt war, was Akkupunktur angeht. Ich hatte danach immer viele Tage lang keine Schmerzen, die Abstände in denen ich zum Akupunkteur musste, wurden immer größer und mir gings Woche für Woche besser. Natürlich lag das nur an der Kombination aus allem. Akupunkteur, Ernährung, Sport, gesunde Psyche, gezieltes Muskeltraining, innere Ruhe.

                      Liebe Grüße

                      Kommentar


                      • Re: Was hilft bei Nackenverspannung? Bzw. allgemein Verspannungen?

                        Hey Linnie,

                        bringst du denn ausreichend Bewegung in deinen Alltag ein? Oder arbeitest du oft am Schreibtisch?

                        Viele Verspannungen entstehen durch chronischen Bewegungsmangel oder zu langes Sitzen.

                        Bei mir helfen immer diese Übungen hier:
                        http://www.ergotopia.de/blog/nackenschmerzen-uebungen

                        Vielleicht kannst du ja täglich jeweils 10-15 Minuten ein paar Nackenübungen machen. Das hilft dir bestimmt, gegen diese anzukämpfen und sie evtl. auch vorzubeugen.

                        Viel Glück dabei!

                        Liebe Grüße,
                        Minna



                        Kommentar


                        • Re: Was hilft bei Nackenverspannung? Bzw. allgemein Verspannungen?

                          Hausmittel - http://de.hondrocream-pro.com

                          Kommentar