• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Spondylosis interspinosa bei Hüftbeschwerden?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Spondylosis interspinosa bei Hüftbeschwerden?

    Hallo, ich hoffe, ich bin hier richtig mit meinem Problem.
    Ich bin 43 Jahre alt, habe 2 Schwangerschaften hinter mir und seit der letzten (2009) Schmerzen in der rechten Hüfte, auch Bewegungseinschränkung (bei Innen und Aussendrehung), Schneidersitz ist z.B. Für mich unmöglich. Der Orthopäde hat Spondylosis interspinosa diagnostiziert, weil es seiner Meinung nach nichts mit der Hüfte zu tun haben könne. Bei einer Arthrose z.B. seien die Symptome anders. Nach KG trat bisher keine Besserung ein. Die Krangymnastik sagt aber auch, dass es ihrer Meinung nach nichts mit der Hüfte zu tun habe, sondern vermutlich eine Funktionsstörung ( nach Massage und Dehnung ist sowohl innen- als auch Außendrehung kurz wieder möglich). Jetzt soll ich lt. Orthopäden zwecks weiterer Abklärung ein MRT der LWS und auch ein CT der Hüfte machen.
    Frage: ist vor dem Hintergrund des erhöhten Krebsrisikos das CT unbedingt notwendig oder reicht hier nicht auch ein MRT der LWS erstmal? Ich möchte mich nicht unnötig verstrahlen.....
    Über einen Rat von kompetenter Seite würde ich mich sehr freuen.
    Vielen Dank im Voraus und Gruß
    Susanne R.