• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kribbeln im Rücken

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kribbeln im Rücken

    Hallo, seit mindestens zwei Monaten trage ich nun schon ein Kribbeln im Rücken mit mir herum. Anfangs konnte ich dies gut ausblenden, da es nur ab und an mal auftrat. Mittlerweile hat sich dieses Kribbeln öfter bemerkbar gemacht. Etwa wenn ich schwere Sachen trage oder in bestimmten Positionen sitze oder stehe. Beispielsweise beim Schreiben an der Tastatur des Computers oder beim Hände waschen am Waschbecken. Anscheinend ist die Haltung der Arme und eine leichte Krümmung der Wirbelsäule dabei ausschlaggebend. Das Kribbeln kann ich auch als Taubheitsgefühl beschreiben. Die genaue Postion des Kribbelns ist dort, wo der BH am Rücken entlangführt. Von der Mitte ausgehend, etwa 5 cm nach links, immer an der gleichen Stelle.

    Zu meiner Beschreibung: Ich bin weiblich, 20 Jahre alt und hatte bisher noch keine Schädigungen am Rücken. Weiter kann ich mir nicht vorstellen, dass das Kribbeln durch zu hohe Belastung des Rückens ausgelöst wird, da ich diesen nicht überanstrenge. Gelegentlich kommt es bei meiner beruflichen Tätigkeit zum Tragen schwerer Gegenstände, die aber auch für nicht sportliche Menschen machbar ist. (Ich bin von normaler Statur)

    Ich weiß, dass eine Ferndiagnose nicht machbar ist, wahrscheinlich werde ich demnächst den Arzt aufsuchen müssen. Trotzdem würde es mich erleichtern, einen kleinen Rat oder eine Einschätzung zu erhalten.

    Freundliche Grüße