• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Neurodermitis und MRSA-Infektion

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Neurodermitis und MRSA-Infektion

    Hallo Leute,

    ich bin ziemlich verzweifelt...Meine Grunderkrankung ist Neurodermitis... Vor einigen Wochen traten an meinen Beinen "Pickel" auf die sich nach Tagen zu dicken Eiterbeulen entwickelten... Der Hautarzt diagnostizierte Stapphylokokken...Ich wurde mit Antibiotika (oral und lokal) behandelt...zunächst schien alles weg zu gehen... zudem macht er eine abstrich einer wunde...

    Dann jedoch, zwei Wochen später, bekam ich plötzlich einen Abszess am Po der so schmerzhaft wurde, dass man ihn im KH aufschnitt...Wundheiung soweit in Ordnung...und plötzlich entstand ein Abstess am rechten Mittelfinger...also wieder Notaufnahme und es wurde aufgeschnitten. In dieser Wunde und auch an den Beinen wurde nun MRSA festgestellt....Ich lese mich seit Tagen durchs Internet, habe allerdings das Gefühl noch verwirrter zu sein... Keiner will mir so richtig helfen...oder hat Ahnung...Selbst mein Hautarzt möchte mich nun nicht mehr behandeln.... Nun bin ich seit Dienstag (ambulant) in der Hautklinik...Ich soll die sogenannte Sanierung zuhause durchführen...(Eine bestimmte Nasensalbe, Lutschpastillen und antimikrobielle Waschlotion... Soweit so gut..jedoch hab ich wirklich überall wo man was darüber lesen kann, gelesen, dass diese Sanierung nur Sinn macht wenn man KEINE offenen Wunden hat...Ich habe jedoch offene Neurodermitis, zudem noch zwei offene Wunden die durch die MRSA Infektion entstanden sind... Auserdem bekam ich bis jetzt kein Reserve Antibiotika... Ist hier irgemdjemand der mir helfen kann? Vllt jemand der selbst infiziert ist, oder gar ein Arzt? Ich bin sehr verzweifelt...

    LG Anel


  • Re: Neurodermitis und MRSA-Infektion

    Für Deine chronischen offenen Wunden kann ich Dir die Experten vom Wundnetz empfehlen.


    hier ein Link zu Wundnetz: https://www.wundnetze.de/wundnetze-in-deutschland/

    Kommentar