• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

örtl.Betäubung + Kreislauf

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • örtl.Betäubung + Kreislauf

    Hallo Forum,
    Mir ist es nun schon ein paar mal vorgekommen das ich Kreiuslaufprobleme bei örtlicher Betäubung bekomme. Ich hatte zum bsp mal eine Zahnbehandlung, wo ich bereits kurz nach der Spritze ins Zahnfleisch Herzrasen und schweissausbrüche bekam !! Äusserst unangenehm und dazu kommt dann noch diese innerliche "Panik" keine Luft mehr zu kriegen oder vom Stuhl zu rutschen
    Woran könnte das liegen ??? Kann man gegen irgendein Inhaltstoff allergisch sein ohne es zu wissen ? Mir steht bald wieder eine chirurg. Behandlung beim Zahnarzt bevor und vor der örtl. Betäubung habe ich wieder Angst...sollte ich meine Probleme / Bedenken erwähnen ?! Übrigens habe ich eh niedrigen Blutdruck ( 96 / 67 !! )

    Vielen Dank !!!


  • RE: örtl.Betäubung + Kreislauf


    ich weiß nicht, jedem 2. hier wird geraten mit dem arzt über seine ängste zu reden. oftmals ist es natürlich angst, welches die symptome verstärkt.

    übrigens du hast vielleicht einen niedrigen RR (blutdruck), aber den haben viele menschen auch, und der ist nun nicht sooooooooooooo niedrig. sprich mit deinem arzt.

    Kommentar


    • RE: örtl.Betäubung + Kreislauf


      Hallo scubagirl,

      dem lokalen Betäubungsmittel beim Zahnarzt wird oft ein Katecholamin (zB Adrenalin) in sehr kleiner Menge zugesetzt, ua um die Wirkungsdauer zu verlängern. Wenn du empfindlich bist, kann es sein, dass du davon Herzrasen bekommst. Katecholamine werden im Körper auch bei Stress ausgeschüttet, daher ähneln sich die Symptome und die Abgrenzung kann ein bißchen schwierig sein. Sprich vor der nächsten Behandlung mit deinem Zahnarzt.

      Alina

      Kommentar


      • RE: örtl.Betäubung + Kreislauf


        Liebe Scubagirl,

        mir sind gut bekannt solche "Kreislaufstörungen"
        Die unangehneme Symptome verursacht Panik.
        Das Problem ist unsere Ängste!

        Kommentar