• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Operation am Fuss

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Operation am Fuss

    Hallo zusammen,

    ich habe schon seit längerer Zeit schmerzen in meinem Fuß. Diese treten jedoch sehr sporadisch auf. Gestern hatte ich wieder einen Termin bei einem Orthopäden. Dieser meinte nach Betrachtung der röntgen Bilder und der Auswertung des CT das sich wohl Knorpel angesammelt hat der auf die Sehnen und Nerven drückt. Er riet dazu, diesen entfernen zu lassen. Meine Frage ist, was für eine Betäubung wird in solchen Fällen üblicherweise verwendet? Ich hatte schon eine OP an der Hand und empfand die lokale Betäubung nicht sehr angenehm gerade wenn ein Knochen berührt wurde. Auch habe ich mich im Internet mal ein wenig umgesehen und eine Seite gefunden auf der ein Videoclip zu sehen ist wie die einen Fuß betäuben. Das sah auch nicht sehr angenehm aus.

    Gruß und Vielen Dank für Antworten

    Daniel


  • RE: Operation am Fuss


    Eingriffe am Fuß können sowohl in Allgemeinanästhesie ("Vollnarkose") wie auch in einem rückenmarknahen Verfahren (z. B. Spinalanästhesie)durchgeführt werden. Eine rein örtliche Betäubung (Fußblock) kommt nur in seltenen Ausnahmefällen zur Anwendung.
    Gruß F. V.

    Kommentar