• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Punktion unter Vollnarkose?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Punktion unter Vollnarkose?

    Hallo!

    Bei mir wurden mehrere Knoten in der Schilddrüse festgestellt. Darunter auch ein kalter Knoten. Nun hab ich Angst das er punktiert werden muß weil der Radiologe meinte das die Knoten beobachtet werden sollen. Ich habe panische Angst vor einer Punktion weil ich denke das der Einstich in den Hals schmerzhaft ist. Ich empfinde schon das Blutabnehmen als etwas schmerzhaft, vielleicht auch weil ich schon seit ich denken kann, eine Spritzenphobie habe. Nun meine Frage: Kann eine Punktion der Schilddrüse auch unter Vollnarkose durchgeführt werden?

    Gruß Gabi42


  • RE: Punktion unter Vollnarkose?


    Hallo Gabi,
    eine sog. Feinnadelpunktion (wenn überhaupt erforderlich!!) erfolgt in örtlicher Betäubung. Eine Allgemeinanästhesie ("Vollnarkose") ist hierzu sicherlich nicht erforderlich; zudem ist zu bedenken, daß das Narkoserisiko höher einzustufen wäre als das eigentliche Risiko des Eingriffs. Dieses ist bei allen "Wunschnarkosen" immer zu bedenken.
    Gruß F. V.

    Kommentar


    • RE: Punktion unter Vollnarkose?


      Hallo Dr. Völkert!

      Vielen Dank für Ihre Auskunft. Ich hatte angenommen das so eine Feinnadelpunktion ganz ohne Betäubung gemacht werden würde. Ich weiß zwar das eine Vollnarkose dazu nicht erforderlich ist, aber ich dachte bei sehr ängstlichen Menschen, so wie ich, würde das auf Wunsch evtl. gemacht werden.

      Gruß Gabi42

      Kommentar