• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

narkoseangst!!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • narkoseangst!!

    Hallo!

    Ich habe in 2 Wochen eine bevorstehende op wegen kieferfehlstellung. Ich hatte auch schon einen termin bei dem anästhesist, mit dem hab ich auch schon über meine Angst vor der Narkose gesprochen aber der hat das abgetan als wäre das ein spaziergang..
    Ich hab solche angst nicht mehr aufzuwachen oder einen schlimmen Alptraum zu erleben aber die Angst nicht mehr auf zu wachen macht mich verrückt. Ich bin gar nicht mehr in der lage über etwas anderes nachzudenken...
    Mein Arzt sagte das ich keine angst haben brauche und das mir nichts passieren wird hat mich aber im gleichen atemzug auf die risiken hingewiesen...

    Ich weiß gar nicht mehr was ich machen soll schon alleine der gedanke daran das ich im op auf diesem bett liege und die mir den zugang legen und ich in dem moment wo die mir das narkose mittel spritzen es keinen weg zurück gibt. Ich kann mit dem zustand mein leben in die hände einer person zu legen die ich nicht mal gut kenne gar nicht umgehen...
    Habt ihr vielleicht einen rat ging es euch genau so.. oder vielleicht kann mir der Dr. ja ein bisschen mut machen...

    Viele liebe Grüße
    Kerstin


  • RE: narkoseangst!!


    Hallo Kerstin!
    Ich hatte bisher schon 3x eine OP unter Vollnarkose,und wenn ich ehrlich bin etwas schiss hatte ich eigentlich jedes mal,aber schau mal wieviele Menschen in Deutschland jeden Tag eine Narkose bekommen,naja so schlimm sind die Risiken auch nicht,ich hatte,von Müdigkeit mal abgesehen keine Nebenwirkungen,und Alpträume hatte ich auch nicht,und so im Nachhinein betrachtet fand ichs angenehm und irgendwie wars sogar ein schönes Erlebnis.
    Und wenn ich das Nächste Mal auf den OP-Tisch muss und eine Vollnarkose bekomme,weiß ich dass mich nichts böses erwartet.
    LG

    Kommentar


    • RE: narkoseangst!!


      Hallo Kerstin,
      viele Patienten beschreiben die gleichen Ängste. Leider liegt es in der Natur von Angstzuständen, daß sie häufig irrational sind. Wenngleich man weiß, daß die Angst eigentlich unbegründet ist, ist es schwierig, diese von selbst zu bekämpfen. Ich rate Ihnen, diesbezüglich Ihren Hausarzt aufzusuchen und diesem Ihre Probleme zu schildern. Aus meiner Sicht spricht nichts dagegen, Ihnen kurzfristig, also wirklich nur bis zur OP, ein leiches angstlösendes Medikament zu verordnen. In der Klinik würde ich den Narkosearzt darum bitten, Ihnen eine ausreichend wirksame Prämedikation zukommen zu lassen. Es gibt hierfür sehr potente Medikamente, die Ihnen den Umgang mit der Angst erleichtern werden..
      Herzliche Grüße und alle guten Wünsche für die OP und Narkose
      F. V.

      Kommentar


      • RE: narkoseangst!!


        Hallo Kerstin,ich kenn dein problem nur zu gut mir geht es ganz genauso hab auch panische angst vor der vollnarkose denke immer ich werd nicht mehr wach hab es schon bis in den vorraum vom op geschafft aber die angst war zu gross und ich bin wieder gegangen beim zweiten mal bin ich nur morgens im krankenhaus gewesen und dan wieder abgehauen...ich hab schon zwei kaiserschnitte hinter mir einen mit vollnarkose einen mit pda aber naja das kind muss ja rauss da hat man keine wahl jetzt ist es eine zyste am eierstock hab mich jetzt an den arzt gewand der meinen letzten sohn zur welt gebracht hat er operiert mich unter pda und nicht unter vollnarkose diese woche ist es soweit....gegen meine angst hab ich mir in der apotheke bachblüten tropfen gekauft helfen mir echt gut
        alles gute für dich
        gruss Cinderella

        Kommentar



        • RE: narkoseangst!!


          Hallo Cinderella!
          Wenn du so eine starke Angst vor der Narkose hast,solltest du das deinem Narkosearzt sagen,er wird dir dann entsprechende Medikamente verordnen.Wenn dir das auch nicht ganz geheuer ist kannst du dir auch schon auf deinem KH Zimmer ein Schlafmittel spritzen lassen,das wurde bei mir auch einmal gemacht,dann bekommst du noch nicht mal mit wenn du zur OP abgeholt wirst,geschweige denn auf den OP-Tisch kommst und die Narkose bekommst.
          LG

          Kommentar


          • RE: narkoseangst!!


            Hallo

            ich danke euch allen für eure lieben ratschläge. Ich habe es endlich hinter mich gebracht. Die haben mir abends eine SChlafteablette gegeben und morgens irgendso eine Beruhigungstablette danach ist dir echt alles egal. Aufjedenfall war es wirklich nicht schlimm. Danke nochmal für euren zuspruch...
            Grüße Kerstin

            Kommentar