• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Coloskopie mit Dormicum

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Coloskopie mit Dormicum

    Hallo!
    Ich habe eine Coloskopie vor mir, in diesem Spital besteht die Möglichkeit sich vor dieser Untersuchung "Dormicum" geben zu lassen. Angeblich kriegt man dann so gut wie nichts mehr von der Coloskopie mit. Ich hab nämlich schreckliche Angst davor!
    Hat jemand diesbezügliche Erfahrung?
    LG Corinna


  • RE: Coloskopie mit Dormicum


    Yep, hab viel Erfahrung damit. Du kriegst also wirklich null, nada, nix mit, das ist so! Du bekommst Dormicum gespritzt, meist in Verbindung mit einem Schmerzmittel (Pethidin oder so) und dann gleitest du in einen Schlaf, der anhält, bis die Colo vorbei ist.
    Du wirst dich an den Anfang der Untersuchung erinnern und ans Aufwachen. Alles andere ist weg.

    Du brauchst keine Angst zu haben! Ist eine gute SAche mit dem Dormicum. Du wirst dich dann etwas ausruhen und -schlafen müssen und kannst dann - noch etwas beduselt - wieder nach Hause gehn.

    Falls der Arzt mit dir im Anschluss an die Untersuchung ein Gespräch haben möchte, kann es also sein, dass du davon nichts mehr weisst, wenn du zuhause ankommst. Du versuchst dich dann vergeblich an seine Worte zu erinnern.


    viel Glück!


    Gast2005

    Kommentar


    • RE: Coloskopie mit Dormicum


      Vielen, vielen Dank!
      Dein Bericht klingt sehr aufbauend!
      LG Corinna

      Kommentar


      • RE: Coloskopie mit Dormicum


        Guten Abend,

        ich weiß nicht, ob Du diese Untersuchung schon hinter Dir hast. Ich habe mir mbei einer ÖGD immer Propofol geben lassen, dann bist Du nach 30 Min wieder hellwach und kannst sogar zum Sport gehen. Sicher ist das auch bei einer Colo möglich.

        Gruß und alles Gute!

        GG

        Kommentar



        • RE: Coloskopie mit Dormicum


          Liebe Corinna!
          Ich hab das grad gemacht - mit Dormicum.
          Sie brauchen da nicht die gerinste Angst
          davor haben, das klappt vorzüglich.
          Man kriegt da gar nichts davon mit -
          besser gesagt:: man vergißt das alles
          und damit kriegt man letztlich nichts mit.
          Zwei Dinge sollten allerdings beachtet
          werden: Wegen möglicher aber höchst
          seltener Komplikationen mit dem Dormicum
          sollte die Coloskopie nicht in einer Arztpraxis
          sondern in einem Krankenhaus erfolgen.
          Und die Durchführung der Untersuchung
          sollte von einem darin erfahrenen Arzt
          resp. Ärztin gemacht werden.
          Ihr R. aus Wien

          Kommentar


          • RE: Coloskopie mit Dormicum


            also ich habe auch keine schlechten erfahrungen..ich weiß nur noch wie ich das mittel bekam und langsam eingeschlafen bin..das nächste nach der darmspieglung was mir dann bewusst war,war wie ich in nem aufwachraum lag und gesagt bekommen hab ich könnte dann geholt werden wenn es mir gut geht und ich in ein paar tagen zum gespräch kommen soll (weil ich dazu in dem moment noch nich in der lage war..ich hatte aber auch das problem das ich das abführmittel nich vertragen hab und dadurch ziemlich schlimme kreislaufprobleme hatte)...von der spieglung an sich hab ich NULL mitbekommen..muss auch diesen monat nochmal eine machen lassen (routine)

            Kommentar