• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Check-up auf der Inneren

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Check-up auf der Inneren

    Ich muß kommende Woche in die internistische Abteilung unseres Krankenhauses, dort soll ich (wegen ständiger Erkrankungen) einmal ordentlich durchgescheckt werden. Der Hausarzt möchte u. a. eine Kehlkopf- und auch eine Speiseröhrenspiegelung machen lassen. Ich möchte die letztere auf jeden Fall mit Vollnarkose machen lassen. Ist das ein RIsiko - was erwartet mich bei beiden Untersuchungen, wie oft gehen sie nicht (!) gut, habe Angst! Wer teilt mir seine Meinung mit - bin dankbar für jede Antwort!


  • RE: Check-up auf der Inneren


    Hallo Biso,meine mutter hatte auch eine spiegelung an der speiseröhre sie hat davon überhaupt nix mitbekommen war wie eine narkose also brauchst keine angst zu haben

    Kommentar


    • RE: Check-up auf der Inneren


      Danke Cinderella1,
      Du bist auch die einzige, die mir hier Mut machen möchte.
      Gibts denn noch irgendjemanden auf diesem Planeten, der mir bitte sagen kann, was mich bei verschiedenen Untersuchungen auf der Inneren Station eines Krankenhauses erwartet - wie laufen die Untersuchungen ab, was gehört zu einem ALLROUND-CHECK-UP auf dieser Station - ich gehe Montag, 14.03.05 in die Klinik und möchte mehr erfahren darüber.... Wäre nett, wenn der/die ein/eine oder der/die andere nochmal Stellung nehmen könnten. DANKE.

      Kommentar


      • RE: Check-up auf der Inneren


        hallo erstmal,

        alles kann ich dir nicht sagen.
        ich weiß das z.b. mehrere blutuntersuchungen, gemacht werden.
        oft auch stuhlproben und urinproben gemach werden.
        das man einmal thoraxgeröngt wird und ein ekg gemacht werden, was alles standartuntersuchungen sind.

        da bei ihnen auch scheinbar etwas im bereich des kehlkopfes, speiseröhre vermutet wird werden sicher auch ultraschal vom hals gemacht, und vieleicht auch von den anderen organen wie leber nieren und schilddrüse.

        also ich habe schon mehrere magenspiegelungen gemach, welche ja auch durch die speiseröhre gemacht werden.
        ich fand es nicht tragisch, man bekommt eine tablette, die ein wenig müde macht und egal, danach liegt man seitlich auf der liege und schläft meistens sogar, dann bekommt man ein mundstück, und es wird einem der schlauch eingeführt, tut nicht weh, eventuell bekommt man anfangs eine ganz leichten brechreiz. das war es aber auch schon.

        gruß jean-poule

        Kommentar



        • RE: Check-up auf der Inneren


          Es wird Blut, Urin und evtl. Stuhl untersucht. Es könnte die Lunge geröntgt und die anderen Organe wie Galle, Leber, Niere und Herz durch Ultraschall untersucht werden. Sicher macht man ein EKG und evtl. ein EEG. Gynäkol. Untersuchungen bei Frauen, Prostata bei Männern. Das Risiko die Krankenhaustreppe herunterzufallen ist grösser als das Risiko der Untersuchungen. Nur Mut, nicht sich in etwas hineinsteigern, es geht alles gut. Gute Besserung Siv.

          Kommentar