• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Magenspiegelung - Wo muss ich mich hinwenden?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Magenspiegelung - Wo muss ich mich hinwenden?

    Hallo.

    Mein Hausarzt hat mir eine Überweisung zur Magenspiegelung in einer Praxis besorgt, weil ich jeden morgen an Brechreiz leide.
    ich fragte Ihn, ob es denn möglich ist, sowas in einem Krankenhaus machen zu lassen wo man eine Beruhigungs-Schlafspritze bekommt. Er sagte, dies ginge nicht. Die Krankenkassen würden sowas nicht zahlen. Es würde nix anderes übrig bleiben, als das ganze live mitzubekommen.
    Stimmt das????
    Wo wende ich mich nun hin wegen so einer Schlafspritze? Ich wohne in Hannover.


  • RE: Magenspiegelung - Wo muss ich mich hinwenden?


    Hallo webkeks,

    wenn dein Hausarzt das wirklich so gesagt hat, dann hat er keine Ahnung. Die Beruhigungsspritze wird auch in Arztpraxen gegeben, die Magenspiegelungen durchführen, nicht nur im Krankenhaus.

    Aber, die braucht man nicht, es geht auch ganz gut ohne. Klick mal auf "Suche im Forum" und gib dann als Suchwort "Magenspiegelung" od. vielleicht auch nur "spiegelung" oder "gastroskopie" ein. Darüber ist hier schon einiges geschrieben worden.

    Wenn du danach immer noch unbedingt "eingeschläfert" werden möchtest, frag doch in der Praxis die dein Hausarzt dir mit der Überweisung gegeben hat an der Anmeldung, wie es dort gehandhabt wird. Wenn die sagen, dass sie es nur ohne Spritze machen, dann musst du dort ja nicht hingehen. Such dir im Telefonbuch/Internet die Arztpraxen heraus, die darauf spezialisiert sind. Die Facharztbezeichnung ist "Gastroenterologe".

    Viel Erfolg
    kiwifan

    Kommentar


    • RE: Magenspiegelung - Wo muss ich mich hinwenden?


      Hi
      ich hab auch einen Termin für eine Magenspiegelung am 2.3 und ich habe einen Internisten (nach langer Suche) gefunden, der es mit einer Narkose-Spritze macht, aber nach der Magenspiegelung muss ich 3 Stunden in der Praxis bleiben und dann muss ich den Rest des Tages unter Aufsich sein.
      Aber es geht mit Spritze, ob das auch im Krankenhaus gemacht werden kann, kann ich dir nicht sagen, aber ich würde mir einfach ein Telefonbuch nehmen und die Internisten in deiner Umgebung durchtelefonieren und nachfragen, ob die noch mit Narkose machen.
      lieben Gruß
      sunflower611

      Kommentar


      • RE: Magenspiegelung - Wo muss ich mich hinwenden?


        hallo zusammen.

        danke für eure lieben antworten. habe gestern schon mehrfach rumtelefoniert. aber komischerweise wollen alle keine spritze geben, nur im ausnahmefall. die spinnen doch wohl alle! die meisten arztpraxen wollen mich schon am telefon beruhigen und haben mir gesagt, es dauert nur 2 minuten und wenn sie würgen, ist das auch nicht schlimm. na danke auch! und wie es mir geht, fragt keiner!!! gehe nun am freitag hin und mache es ohne spritze. ich hoffe nur, die zeit verfliegt schnell......

        Kommentar



        • RE: Magenspiegelung - Wo muss ich mich hinwenden?


          Hallo

          Mir hatte die Schwester am Telefon auch schon gesagt, dass es nicht mehr viele mit Narkose machen, da die Risken zu groß sind. Es ist in den letzten Jahren nach solchen Narkosen zu vielen Problemen gekommen und deshalb muss ich den Rest des Tages dann auch unter Aufsicht sein, aber da habe ich kein Problem. Ein weiterer Punkt, den mir die Schwester nannte, waren die zu hohen Kosten die dabei anfallen.
          Ich drück dir trotzdem für Freitag die Daumen, du kannst ja dann mal schreiben wie es so war.
          Gruß sunflower611

          Kommentar


          • RE: Magenspiegelung - Wo muss ich mich hinwenden?


            Hallo

            Bei meiner Magenspiegelung bekam ich eineSpritze, ich erwachte dann nachher und musste ca. 1/2 Std. dort bleiben nach dem Erwachen. Dann konnte ich alleine nach Hause, ohne Aufsicht den ganzen restlichen Tag sein. Alles problemlos!

            Kommentar


            • RE: Magenspiegelung - Wo muss ich mich hinwenden?


              Nachtrag: Wurde in einer Praxis gemacht, Spezialist für innere Medizin.

              Ich wünsche Dir alles Gute.

              Kommentar



              • RE: Magenspiegelung - Wo muss ich mich hinwenden?


                Ich hatte eine Magen und Darmspiegelung in einem.
                In einer Praxis. Mit Schlafspritze. Wurde von Kasse übernommen.

                Kommentar


                • Nachtrag


                  Es ist keine Narkose, sondern eine Beruhigungs und Schlafspritze.

                  Kommentar


                  • Magenspiegelung


                    Guten Tag,

                    eigentlich bekommst Du für solch eine Untersuchung eine Überweisung (Einweisung stationär/"roterSchein") für ein Hospital. Dann kostest es auch nichts. Ichh atte in den letzten 6 Monaten 4 Magenspiegelungen, alle mit Schlafspritze und Propofol, dann bist Du ca. 30 Min. bewußtlos" , danach fühlt man sich gut und kann soagar zum Sport, hat normalerweise keine Probleme, nur Autofahren soll man nicht. Von der Untersuchunf merkt man nichts.

                    Hier einige Adressen aus Hannover:

                    Name Mail / URL Strasse PLZ-Ort Telefon
                    Annastift e.V. @ Anna-von-Borries-Straße 1-7 30625 Hannover 0511 / 5354-0

                    Bertaklinik Hannover Bertastraße 10 30159 Hannover 0511 / 30 40 80

                    Collegium Klinik für Plastisch-Ästhetische @ Bertastraße 10 30159 Hannover 0511 / 3 06 98 44


                    Ev. Diakoniewerk Friederikenstift Hannover @ Humboldtstraße 5 30169 Hannover 0511 / 129-0

                    Forma Bonum Klinik GmbH @ Pelikanplatz 13 30177 Hannover 0511 / 394 11 02

                    Gesundheitszentrum Hannover @ Kestnerstraße 42/43 30159 Hannover 0511 / 8110 - 3

                    Henriettenstiftung @ Marienstraße 72-90 30171 Hannover 0511 / 289-0

                    Hospiz Luise @ Brakestr. 2d 30559 Hannover 0511 / 52 48 76 76

                    International Neuroscience Institute @ Alexis-Carrel-Strasse 4 30625 Hannover 0511 / 27092-0

                    Kinderkrankenhaus auf der Bult @ Janusz-Korczak-Allee 12 30173 Hannover 0511 / 8115-0

                    Klinik am Aegi @ Hildesheimer Str. 34 - 40 30169 Hannover 0511 / 8039002

                    Klinik für medizinische Rehabilitation und Geriatrie @ Schwemannstraße 19 30559 Hannover 0511 / 289-3222

                    Klinikum Hannover Hautklinik Linden Ricklinger Straße 5 30449 Hannover 0511 / 9246-0

                    Klinikum Hannover Heidehaus Am Leineufer 70 30419 Hannover 0511 / 7906-0

                    Klinikum Hannover Nordstadt @ Haltenhoffstraße 41 30167 Hannover 0511 / 970-0

                    Klinikum Hannover Oststadt Podbielskistraße 380 30659 Hannover 0511 / 906-0

                    Klinikum Hannover Siloah @ Roesebeckstraße 15 30449 Hannover 0511 / 927-0

                    Lister Krankenhaus gGmbH @ Lister Kirchweg 43 30163 Hannover 0511 / 3900-0
                    Mavena Derma Klinik Hannover @ Lister Strasse 9 30163 Hannover 0511 / 394 73 24/25

                    Medical One Hannover @ Thie 1/Medical Plaza (Kattenbrookstrift) 30539 Hannover 0511 / 235 62400

                    Medizinische Hochschule Hannover @ Carl-Neuberg-Str. 1 30625 Hannover 0511 / 532-0

                    Mendelssohnklinik @ Mendelssohnstrasse 26 a 30173 Hannover 0511 / 808011

                    Orthopädische Privatklinik Dr. Boueke Königstr. 37 30175 Hannover 0511 / 34833-0

                    Sophien-Klinik @ Dietrichsstraße 33-35 30159 Hannover 0511 / 3667-0

                    Sophien-Klinik Vahrenwald gGmbH @ Omptedastr. 10 30165 Hannover 0511 / 35893-0

                    Vinzenzkrankenhaus @ Lange-Feld-Straße 31 30559 Hannover 0511 / 950-0

                    Habe ich aus dem Internet kopiert, deshalb ist`s so schief. Am besten einfach anrufen und nachfragen, normalerweise machen die meisten diese Untersuchung mit Schlafspritze.

                    Alles Gute,
                    .

                    Gaby

                    Kommentar



                    • RE: Magenspiegelung


                      Hallo Gabi Gnadenlos,

                      danke für die Liste der Krankenhäuser.
                      Aber ich habe schon welche antelefoniert und die waren alle unfreundlich hoch 10. haben alle gesagt, dafür gibt es gastroenterologische praxen und die machen das. und diese schlafspritze wäre wohl tatsächlich keine kassenleistung. das haben die mir alle erzählt. und dann noch der dumme spruch: man solle sich nich so anstellen.

                      Kommentar


                      • RE: Magenspiegelung


                        Das sind ja ziemliche Rüpel!
                        Schon unerhört wie unsensibel gewisse Menschen sind und dann noch auf so einem Gebiet arbeiten..............

                        Kommentar


                        • RE: Magenspiegelung


                          Guten Tag,

                          das ist natürlich blöd, denn hier in Rheinland- Pfalz haben alle angeboten, ob Klinik oder Praxis, das mit Schlafspritze zu machen, egal, ob Klink oder Praxis,das gleiche gilt für NRW. Mich hat sogar ein Prof. der Gastroentrologie zuhause angerufen und mir so meine Angst vor dieser Untersuchung genommen. Ich hatte vorher an ein paar Klkiniken eine E-Mail geschickt, weil ich eine hysterische Angst vor dieser Untersuchung hatte. Wirklich alle haben freundlich geantwortet , per E-Mail oder angerufen - so habe ich schon 4 Magenspiegelungen hinter mich gebracht, weiß jetzt, daß ich nichts bösartiges habe und bin beruhigt.

                          An Deiner Stelle würde ich die Fachabteilungen anmailen, von Deinen Ängsten schildern, diese Schlafspritze macht doch die gesamte Untersuchung für alle Parteien, für DIih und die Ärzte, viel angenhemr, Du spürst davon gar nichts und die Ärzte haben einen "ruhigen" Körper, gute Aufnahmen und die Zeit, die sie brauchen, um diese Untersuchung ordentlich zu machen.

                          Viel Glück!

                          Gaby

                          Kommentar


                          • RE: Magenspiegelung


                            hallo zusammen.

                            hatte heut morgen die magenspiegelung. hatte panische angst, obwohl es ja schon die zweite war innerhalb von 3 jahren.
                            ich kam dran, der behandelnde arzt war super nett und zählt ja auch in hannover zu besten gastroenterologen. naja, jedenfalls lag ich da. schon die krankenschwester sagte, es dauert eh nur 1 minute. das geht fix vorbei. und es war auch so. der arzt erklärte mir nochmal alles genau und schob dann den schlauch hinein. ich musste zwar mehrmals würgen, aber konnte es dann mit mehreren atmen unterbinden. ging echt fix und alles war schnell vorbei.

                            das ende war, das nichts festgestellt wurde. alles sei okay. woher meine morgentlichen brechreize kommen, weis nun wohl keiner?
                            oder hat jemand nen rat?
                            kann das denn von wo anderes her kommen?
                            werde mal mit meinem hausarzt drüber sprechen.

                            nen lieben gruß
                            der webkeks

                            Kommentar


                            • RE: Magenspiegelung


                              hallo,
                              hast du denn morgens nur brechrei oder mußt duc auch brechen? ist es jeden morgen?

                              Kommentar


                              • RE: Magenspiegelung


                                na nen brechreiz eben. brechen auch-klar, aber da kommt ja nix raus. ist ja nix drin. ist halt immer so ein würgegefühl. unmöglich sowas. das nervt wie sau.

                                Kommentar


                                • RE: Magenspiegelung


                                  Guten Morgen,

                                  dann ist ja gut, daß Du die Spiegelung überstanden hast, habe parallel dazu noch ein Krankenhaus gefunden, wo sie es routinemäßig mit Schlafspritze machen, falls Du noch `mal hin mußt, hier die ANtwort vom entspreche4nden Arzt:

                                  "Ja, wir haben gute Erfahrungen mit Propofol gemacht, welches wir

                                  routinemäßig für die ERCP einsetzen.

                                  Gerne erläutern wir unsere Sedierungsalternativen

                                  Mit freundlichen Grüßen

                                  Ihr Dr. Müller-Ziehm (Oberarzt)

                                  Dr. Jens Müller-Ziehm [jens.mueller-ziehm@klinikum-hannover.de] "

                                  Bist Du vielleicht schwanger oder hast zuviel Streß? Beides können Gründe für Morgen-Erbrechen sein.

                                  Gruß

                                  GG

                                  Kommentar


                                  • RE: Magenspiegelung


                                    Gott sei Dank ist es vorbei und nichts gefunden worden. Habe auch schon 3 Magenspiegelungen hinter mir, eine mit Spritze, die übrigens nichts bewirkte. Wenn es ein guter Arzt ist, braucht man keine Spritze. Es geht relativ schnell vorrüber. Morgendliche Übelkeit, Du wirst doch nicht schwanger sein? Gallenprobleme? Gute Besserung Siv.

                                    Kommentar