• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Vollnarkose bei einem Zahnarzt

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vollnarkose bei einem Zahnarzt

    Hallo

    Mein Name ist Gerlinde Huber bin 21 Jahre alt und muss nächste Woche zum Zahnarzt.
    Dort steht mir eine Bahandlung unter Vollnarkose bevor.
    Jetzt würde ich gerne von euch wissen, wie eine Vollnarkose beim Zahnarzt abläuft.
    muss ich da auch nüchtern sein, an welche Geräte werde ich da angeschlossen.
    Muss ich da auch einen dicken Schlauch schlucken.
    Sorry das ich so neugierig bin, aber es würde mein Gewissen unheimlich beruhigen.

    MfG Gerlinde


  • RE: Vollnarkose bei einem Zahnarzt


    Hallo Gerlinde,
    auch beim Zahnarzt verläuft eine Vollnarkose genauso wie in anderen operativen Fächern. Dementsprechend sollten Sie ab dem Vorabend 24 h nüchtern bleiben, also nicht essen, trinken oder rauchen. Manche Zahnärzte wünschen eine sogenannte nasale Intubation, daß heißt der Beatmungsschlauch (Tubus) wird n a c h dem Einschlafen über die Nase in die Luftröhre eingeführt. Während des Eingriffs werden Sie am Narkosegerät künstlich beatmet und die Narkose mit Medikamenten, die über die Vene gegeben werden oder mit Narkosegas aufrechterhalten.
    Über weitere Einzelheiten sprechen Sie bitte mit dem für Sie dann verantwortlichen Narkosearzt, der Sie während der Op betreut und begleitet.
    Gruß F. V.

    Kommentar


    • RE: Vollnarkose bei einem Zahnarzt


      Hallo,hab mal eine andere Frage.Wie hast Du es geschafft das der Zahnarzt die Vollnarkose zustimmt?Würde mich auch gerne mit Vollnarkose behandeln lassen hab aber noch nicht den richtigen Arzt gefunden,und wie ist es mit den Kosten,musst Du was dazu bezahlen?
      Liebe grüsse Sunny 1

      Kommentar