• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

ZVK

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ZVK

    Guten Tag,

    wegen Morbus Crohn des Magens bin ich mehr oder weniger während eines Schubs auf den ZVK angewiesen.
    Nachdem ich im März dieses Jahres nach dem Legen des ZVK einen Pneumothorax bekam, habe ich jetzt panische Angst davor.
    Vor zwei Wochen war es schon wieder soweit und war angenehm überrascht, als der Anästhesist meinte, dass er mich in Anbetracht meiner Geschichte während des Legens ZVKs „schlafen lässt“.
    Auch wenn ich die ganze Prozedur früher nicht so tragisch fand, war es wesentlich angenehmer, nach 15 Minuten aufzuwachen und festzustellen, dass alles vorbei ist…
    Kann ich darauf bestehen, in der Zukunft ZVK-legen immer unter Narkose machen zu lassen oder ist es üblich, nur eine örtlich Betäubung zu machen?

    Danke!

  • RE: ZVK


    Ja, Sie können!

    Zwar ist immer das Risiko einer Narkose abzuwägen und die Schwere des Eingriffs, jedoch dürfte es sich in Ihrem Fall nicht um eine Vollnarkose, sondern um eine Kurznarkose handeln. Sie schlafen tief und atmen doch selbst. Daher sollte dies für die Zukunft kein Problem für den beh. Arzt darstellen. Schließlich kann auch er dann ruhiger arbeiten.

    Alles Gute!!!

    Kommentar


    • RE: ZVK


      Vielen Dank!

      Kommentar