• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Bein pelzig nach Kniearthroskopie

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bein pelzig nach Kniearthroskopie

    Hallo zusammen,

    Mittwochnachmittag hatte ich nach einer Patellaluxation eine Kniearthroskopie die laut Arzt auch gut verlaufen ist. (Entfernung eines Knorpelflakes, Fixierung der Kniescheibe). Hatte hierfür eine Vollnarkose und einen Schmerzkatheter zur lokalen Betäubung. Dieser wurde Mittwochabend entnommen und gestern wurde ich auch aus dem Krankenhaus entlassen, obwohl mein Bein sich sehr pelzig anfühlt.
    Ich habe zwar Schmerzen, kann auch die Zehen bewusst bewegen, spüre auch Berührungen aber eben alles sehr pelzig. Der Oberschenkel fühlt sich ca 1/2 bis 3/4 der Länge ganz normal an.

    Ich hab die Ärzte darauf hingewiesen die hierbei wissen wollten ob die "Pelzigkeit" in der Gegend in der sie ist gleich stark ausgeprägt ist und meinten daraufhin, dass es nach einer Blutsperre durchaus sein kann, dass die Nerven "beleidigt" sind und es ein paar Tage dauern kann bis dieses Gefühl weg ist.

    Kann das echt so lange dauern, ich dreh schon ganz durch, dass sich das jetzt immernoch so anfühlt (Samstagmorgen) und nie mehr weggeht?
    Und kann man da irgendwie entgegen steuern, sprich Bewegung oder Massage?


    Viele Grüße
    Jakoi

  • Re: Bein pelzig nach Kniearthroskopie

    Hallo,
    aktiv gegensteuern können Sie leider nicht. Bitte stellen stellen Sie sich noch einmal in der Klinik vor. Wenn es nicht besser wird, wäre eine neurologische Untersuchung angebracht.
    Leider ist etwas Geduld gefragt. Gute Besserung!
    F. V.

    Kommentar