• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Arzt entscheidet über Narkose

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Arzt entscheidet über Narkose

    Hallo,

    bin mir nicht sicher, ob ich mit meiner Frage hier richtig bin. Wenn nicht, bitte ins richtige Forum schieben.

    Bei mir steht in einigen Wochen eine Krampfadern-OP an, wo mir im linken Bein eine Vene von der Leiste bis zum Knöchel mit Stripping herausgezogen wird und einige Seitenäste entfernt werden.

    Der operierende Arzt macht das nur unter Vollnarkose, weil er keine PDA oder sonstige örtliche Betäubungen mag.
    Kann es echt sein, dass das der Arzt entscheidet und ich gar keine Wahl habe?

    mfg

  • Re: Arzt entscheidet über Narkose

    Hallo,
    ganz eindeutige Antwort: NEIN!
    Der Patient ist derjenige, der über das Narkoseverfahren entscheidet, soweit mehrere Verfahren zur Anwendung gelangen können und es keine verfahrensbedingten Einschränkungen gibt. Eine Varizen - OP kann sehr wohl in Spinalanästhesie durchgeführt werden. Der Operateur entscheidet nicht über das Narkoseverfahren, genausowenig wie der der Narkosearzt ihm vorschreibt, wie er was zu operieren hat.
    Suchen Sie sich ggfs. eine andere Klinik!
    Gruß F. V.

    Kommentar