• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Anästhesieniveau L 3/4 bei Kaiserschnitt ?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Anästhesieniveau L 3/4 bei Kaiserschnitt ?

    hallo ich habe ein paar fragen... bei meiner Geburt bekam ich nach 11 Stunden Wehen eine PDA. Im Bericht steht das sie auf L 3/4 gesetzt wurde.

    dann 3 stunden später wurde es ein Kaiserschnitt. der Anästhesist spritzte zwar die Medikamente (Naropin) auf. Das war es aber auch schon.

    Hätte der Anästhesist für einen Kaiserschnitt nicht auch etwas an dem Anästhesienivau ändern müssen?

    Im Internet las ich das das Niveau bei einem Kaiserschnitt bei Th 4-6 liegen muss. was bedeutet das???

    Oder kann man das anästhesienivau das bei der PDA für die Geburt gesetzt wurde (L 3/4) auch für einen Kaiserschnitt verwenden.

    ich frage deshalb da ich bei der OP Schmerzen hatte.

    eine zweite frage hätte ich auch noch, ist es ev. möglich, das eine PDA auch 40 braucht bis zum vollständigen Wirkungseintritt?
    bei mir wurde zwar nach aufspritzen und OP 30 Minuten gewartet, jedoch hatte ich bei der OP noch schmerzen.

    danke für rat!