• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hämatom an der Einstichstelle

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hämatom an der Einstichstelle

    Hallo!

    Ich hatte gestern, 17.01.10, eine Wundrevision meiner Kaiserschnittnarbe. Die OP wurde mit einer Spinalanäst. gemacht.OP verlief gut auch die Narkose. Hatte leichte Kopfschmerzen, die mit einem Schmerzmittel und einer Ringer Alactat Lösung behandelt wurde. Jetzt, einen Tag nach der OP, habe ich das Pflaster entfernt und habe gesehen das ich einen 0,50€ großen Blutfleck im Pflaster habe. Auch habe ich seid heute, wenn ich meinen Rücken ins Hohlkreuz gehe, Schmerzen in der Region. Gehe ich so über die Stelle ist nichts, nur wenn ich die Bewegung mache. Auch ist ein Bluterguß zu sehen. Muß ich das nochmal kontrollieren lassen oder geht der von eine wieder weg? Bei meinen anderen beiden hatte ich das nicht. Ich kenne mich damit nicht aus und es wäre nett wenn ich Antworten bekommen kann.

    Danke!

    L. G.

    Schnuffel2012


  • Re: Hämatom an der Einstichstelle


    Hallo,

    eine kleine Blutung aus dem Stichkanal, die auch für den Fleck im Pflaster verantwortlich ist, tritt bei fast jeder Spinalanästhesie auf.
    Da bei der SpA die Nadel durch Haut, Unterhaut und Bänder vorgeschoben wird, ist es völlig normal, daß für ein paar Tage bei manchen Patienten Mißempfindungen oder auch leichte Schmerzen in diesem Bereich auftreten. Solange die Blutgerinnung bei Ihnen zum Zeitpunkt der SpA unauffällig war (wovon ich einmal ausgehe, sonst wäre die SpA nicht durchgeführt worden), ist auch die Ausbildung eines größeren Blutergusses eher unwahrscheinlich. Sollten die Beschwerden länger anhalten, würde ich empfehlen, sich nochmals bei einem Narkosearzt vorzustellen.

    Gute Besserung!
    F. V.

    Kommentar


    • Re: Hämatom an der Einstichstelle


      Hallo Dr. Völkert,

      danke für ihre schnelle Antwort.

      In meiner letzten SS wurde bei mir mehrere Gerinnungswerte getestet, da meine Schwester eine Lungenembolie schon hatte. Auch wurde mir letzte Woche Blut entnommen und ich meinte das die Ärztin meinte das unter anderem ein Gerinnungswert getestet wird. Es ist auch schon ein wenig besser geworden. Dann hatte ich ja auch Glück bei den anderen beiden SpA das ich da gar nichts hatte.

      Vielen Dank!

      Schnuffel

      Kommentar