• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

kiffen und narkose

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • kiffen und narkose

    leider habe ich mir die hand gebrochen (mittelhandknochen) und werde am dienstag ambulant operiert. dabei bekomme ich keine vollnarkose sondern meines wissens nach eine örtliche betäubung. beim vorgespräch mit dem anästhesisten habe ich nicht angegeben das ich in letzter zeit fast täglich kiffe (mutter war dabei..) wie soll ich weiter vorgehen? ist es möglich diese info telefonisch nachzureichen bzw ist das überhaupt nötig?
    mfg

  • Re: kiffen und narkose


    Hallo,

    regelmäßiger THC-Konsum beeinträchtigt die Wirkung von örtlichen Betäubungsmitteln nicht. Auch mit Wechselwirkungen ist nicht zu rechnen. Trotzdem sollten Sie der guten Ordnung halber am OP-Tag den für Sie zuständigen Narkosearzt über Ihren Konsum informieren.

    Alles Gute für die OP

    F. V.

    Kommentar


    • Re: kiffen und narkose


      Hallo,

      Warum kiffst Du?

      Viele Grüße,
      Braunauge

      Kommentar