• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Lokale Betäubung und Muskellähmung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lokale Betäubung und Muskellähmung

    Wäre es möglich, dass es nach mehrmaligen zahnchirurgischen Eingriffen (freilegen eines retinierten Eckzahns, Lockerung,...) mit örtlicher Betäubung zu einer andauernden Gesichtsmuskellähmung kommen kann.

    Vielen Dank für die Beantwortung der Frage


  • Re: Lokale Betäubung und Muskellähmung


    Hallo,

    eine Gesichtsmuskellähmung (infolge einer Nervenschädigung) ist wahrscheinlich eher auf die OP als auf die Injektion von Lokalanästhetika zurückzuführen.
    Ich möchte Ihnen empfehlen, Ihre Frage auch im zahnmedizinischen Forum zu stellen, um dort seitens dieses Fachgebietes eine Antwort zu erhalten.

    Gruß F. V.

    Kommentar