• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Glutenunverträglichkeit

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Glutenunverträglichkeit

    Hallo, Frau Doktor, ich bin ratlos

    Bei mir wurde bei einer Magenspiegelung eine Dünndarmbiopsie entnonommen. Dort kam raus Mash Typ 3b.Daraufhin wurde ein Antikörpertest auf Sprue durchgeführt. Meine Antikörper sind aber alle negativ und unter der Norm.Jetzt mache ich mir Gedanken was es sein könnte. Habe in 14 Tagen erneut einen Termin bei einem anderen Arzt.

    Lg Evelyn


  • Re: Glutenunverträglichkeit

    Wenn der Antikörpertest negativ ausfällt heißt es noch nicht unbedingt, dass eine Sprue ausgeschossen werden kann. Wurde denn bereits ein IgA-Mangel ausgeschlossen? Dies kann manchmal zu einer Fehleinschätzung bei der Diagnose führen. Wurden weitere Entzündungsparameter bestimmt, um eine andere chronisch entzündliche Darmerkrankung auszuschließen?
    Was waren denn die Symptome weswegen eine Magenspiegelung durchgeführt wurde?

    Kommentar


    • Re: Glutenunverträglichkeit

      Hallo Frau Doktor, die einzigen Werte, die ich habe sind: GlilG 0.7, GlilgA 4, t-TG 3.9, T-TG-G <0.6.
      Alles andere kein Hinweis auf entzüdliche Erkrankungen. Magenspiegelung mache ich routinemäßig, da ich mal Darm polypen hatte und sowieso zur Kontrolle muss. Aber ausser leichter Hernie und Erosion in der Speiseröhre nix zu finden.

      Lg

      Kommentar


      • Re: Glutenunverträglichkeit

        Anscheinend wurde kein IgA-Mangeltest durchgeführt. Daher sind die Werte nicht ganz aussagekräftig, denn es gibt Zöliakiepatienten, die keine Antikörper bilden können und dann kann der Test negativ ausfallen, obwohl eine Zöliakie vorliegt. Warten Sie erstmal ab was der 2. Arzt sagt.

        Kommentar