• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ich weiß nicht mehr weiter...

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ich weiß nicht mehr weiter...

    Guten Abend,

    Folgendes Problem:

    Ich war vor ca 2 Wochen krank mit fieber und co. als ich so ziemlich am Schluss des ganzen eine art blitzschlag im kopf bekam (schläfe hoch und höllischer kurzer Schmerz im kopf).

    Seit dem Kämpfe ich (symptome werden stärker) mit für mich fast unerträglichen Symptomen! Ich spüre teils mein Gesicht und Hals nicht mehr, kann mir keine drei Zahlen merken und fühle mich als ob ich in Glas gepackt wurde und sehe leicht unscharf auf rechts. Ich fühl mich regelrecht gefangen in meinen Körper.

    Zu mir bin M20 und war eigentlich immer Kern gesund.

    Herzlichen wurde untersucht und neurologen Termin vereinbart. Leider aber erst in über zwei Wochen...

    Hoffe hier vllt auf hilfreiche antworten die mich beruhigen können denn so aktuell ist es aus meiner Sicht MS und alle Krankheiten zsm.

    Schönen Abend noch

  • Re: Ich weiß nicht mehr weiter...

    Hallo. Mach dich jetzt nicht verrückt. Ja ms ist momentan überall. Leider auch die Serien schuld. Bei jeder 2ten hört man ms. Warte den Neurologen Termin ab. Is wirklich besser wenn du jetzt mal versuchst dich nicht zu stressen. Such net im Internet nach Krankheiten. Ist nicht gut. Ev. Nur eine Durchblutungsstörung. Der Arzt testet bei ms unter anderem liquor und macht ein mrt mit Kontrastmittel.

    Kommentar


    • Re: Ich weiß nicht mehr weiter...

      denn so aktuell ist es aus meiner Sicht MS
      Selbstdiagnosen, die man sich nach Konsultation bei Dr. Google geholt hat, sind i.d.R. ziemlich daneben. Erst glaubte jeder Angsthase ALS zu haben, jetzt scheint MS wieder in Mode zu kommen.

      Der Termin beim Neurologen ist ja bald. Sollten die Beschwerden weiter zunehmen, kannst Du immer noch in die Notfallambulanz eines Krankenhauses fahren.

      Kommentar


      • Re: Ich weiß nicht mehr weiter...

        Ooops, habe gesehen, dass der Eingangsbeitrag ja von Februar stammt. Somit dürfte sich das Problem hoffentlich erledigt haben.

        Kommentar