• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

was bahnt sich hier an bei mir? (Kopfschmerzen, etc.)

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • was bahnt sich hier an bei mir? (Kopfschmerzen, etc.)

    hi ich habe seit kurzem leichte kopfschmerzen und mir ist schwindlig wahrscheinlich eh vom vielen Handyspielen oder Fernsehen... und ich habe auch in letzter zeit zwei eher ungewöhnliche Sehstörungen wie das erste dass mir manchmal der Fokus entrutscht quasi also das ich unscharf sehe für ganz kurz und dass ich wenn ich mich auf ein Objekt fokussiere, manche objekte im "nebengrund" quasi doppelt sehe... und ich habe auch eher ein vermindertes Gefühl in den Fingern, ich spüre sie noch es ist kein taubheitsgefühl aber es ist etwas vermindert habe ich das gefühl... ist das eine anbahnende Gehirnblutung oder ein Aneurisma? PS: mein blutdruck liegt im bereich normal aber ich fürchte trotzdem etwas....


  • Re: was bahnt sich hier an bei mir? (Kopfschmerzen, etc.)

    Man sollte sich keine Diagnosen selber stellen, die machen nur verrückt und sind fast immer falsch.
    Ganz besonders wenn man danach googlet und das scheinst du ausgiebig getan zu haben.
    Mach das nicht mehr, bei Google ist es immer was lebensbedrohliches was da raus kommt.
    Schließlich wirst du da weder untersucht, noch befragt, da werden nur die Seiten gezeigt die am häufigsten aufgerufen werden und das sind nun mal die bösen Seiten.

    Geh zu deinem HA, der kann Symptome genau zuordnen und dich ggf. weiterleiten.
    Ich würde drauf tippen dass es vom vielen Handy spielen kommt, Verspannung, vielleicht Migräne.
    Es ist ja auch bekannt das zu viel Bildschirm auch was mit dem Hirn macht, sogar epileptische Anfälle auslösen kann, da ist es doch nur logisch dass jemand der das zu oft macht auch mal Probleme mit Augen und Kopfschmerzen bekommen kann, schließlich müssen die da sehr viel verarbeiten wofür wir nicht geschaffen sind.
    Aber das ist nur geraten , also zum HA, der kennt sich aus.

    Kommentar


    • Re: was bahnt sich hier an bei mir? (Kopfschmerzen, etc.)

      kann man von zu viel fernsehen eine hirnblutung oder einen schlaganfall bekommen? klingt komisch aber ich wollte mal fragen

      Kommentar


      • Re: was bahnt sich hier an bei mir? (Kopfschmerzen, etc.)

        Vor allem kann man von solch Fragen eine Angststörung bekommen.

        Warst du denn beim Arzt?
        Und wenn nein, wieso versuchst du in Foren dahinter zu kommen was los ist und gehst nicht zu jemanden der dies wirklich beurteilen kann?

        So einfach eine Hirnblutung bekommt man sicher nicht, aber dass zu viel Bildschirm etwas auslösen kann. und auch auf die Augen geht, das ist ja kein Geheimnis.

        Warum hörst du nicht einfach auf damit?

        Kommentar



        • Re: was bahnt sich hier an bei mir? (Kopfschmerzen, etc.)

          Muß mich hier Tired überwiegend anschließen !

          Habe Ihre vorangegangenen Beiträge u. die Antworten gelesen.

          Einiges deutet darauf hin das Ihre Augen gänzlich überfordert sind !
          Das könnte diese v. Ihnen beschriebenen Symptome erklären.

          Möglich auch eine Bindehautentzündung:
          diese muß nicht mit gerötetem Auge od. Brennen einhergehen !!!
          Augenarzt aufsuchen !!!
          Ganz abgesehen davon, das Handy`s, moderne Bildschirme etc.
          ein kaltes Licht mit hohen Blauanteilen abstrahlen, was die Augen
          nachträglich belastet u. schädigt !

          Das Eine od. Andere haben Sie schon für sich selbst erkannt betreff
          der Aktivitäten Handy u. Fernsehen !!!
          Wenn schon Googeln dann eben zu diesen Faktoren.

          Das andere ist Ihre ständige einseitige, teilsweise unkontrollierte angespannte
          Körperhaltung !!!
          Verspannungen können zu Emfindungsstörungen führen, eben
          auch diese wie Sie beschreiben !!!
          So entsteht nach u. nach ein Teufelskreis, den man letztendllich
          selbst zu verantworten hat !!!
          Das Verrennen in eine Welt nur Kopf, nur modernste Technik ohne
          alle weiteren intensiven Aktivitäten ist wie ein Gefängnis !

          Der menschliche Organismus funktioniert nur störungsfrei im Zusammenhang
          mit körperlichen Aktivitäten u. geistiger, mentaler Herausvorderung.
          Körperliche Aktivitäten mobilisieren hormonelle u.immunologische
          Systeme, stabilisieren die Muskulatur, entspannen etc.
          Dass wirkt sich insgesamt aus, auch auf Ihre psychische Entspannung !

          Hier sollten Sie mal ganz scharf über sich selbst nachdenken !
          Sich selbst aus der Lethargie herausholen !
          Oder psychologische Hilfe in Anspruch nehmen !?

          Zitat:
          ist das eine anbahnende Gehirnblutung oder ein Aneurisma? PS: mein blutdruck liegt im bereich normal aber ich fürchte trotzdem etwas....

          Wenn, dann würden Sie hier nicht mehr schreiben !

          Es liegt an Ihnen in Ihrem Leben etwas zu ändern, vor allem etwas zu
          finden was auch zur Entspannung führt !
          Vor allem zur geistigen Entspannung !!!

          Frage:
          Treiben Sie Sport, ausgleichende Beschäftigung ???
          MfG

          Kommentar


          • Re: was bahnt sich hier an bei mir? (Kopfschmerzen, etc.)

            hallo ja ich treibe sport ich laufe jeden tag und trainiere nun auf einen marathon im April. Was mir in letzter zeit aufgefallen ist... ich habe meine symptome vielleicht etwas falsch beschrieben... also manchmal fühlt es sich so an als würde ich in einem karrussel sitzen und mich drehen... iwie ist mir manchmal echt schwindelig... und ich habe auch iwie einen schmerz in meinem linken knie also wenn ich das Knie ausstrecke ist da ein schmerz iwie... noch dazu kommt ein art taubheitsgefühl in den Fingern also ich reibe immer die Finger manchmal aneinander um sicherzugehen, dass sie nicht taub sind... aber gehen tu ich normal also ich kippe jetzt nicht um aber mein gleichgewicht ist doch ein bisschen verändert... fausgleichende Beschäftigung betreibe ich nicht nein... also ich sitze den ganzen tag fast nur im Zimmer und mache nichts anderes als fernzusehen oder handy zu spielen...der Fokus in meinen augen verschwindet auch immer wieder also nicht absichtlich also ich fokussiere nicht absichtlich nicht mehr so stark sondern unabsichtlich... und wenn ich einen Gegenstand anschaue und ihn fokussiere sehe ich ihn zwar nicht doppelt doch den Hintergrund also die anderen Gegenstände die in meinem Blickfeld nicht im Fokus stehen sind irgendwie doppelt... ist das denn normal?

            Kommentar


            • Re: was bahnt sich hier an bei mir? (Kopfschmerzen, etc.)

              Habe Ihre Mitteilung gelesen.
              Leider zu spät.
              Werde hier jedoch noch mal darauf eingehen
              MfG

              Kommentar



              • Re: was bahnt sich hier an bei mir? (Kopfschmerzen, etc.)

                Danke das wäre sehr nett

                Kommentar


                • Re: was bahnt sich hier an bei mir? (Kopfschmerzen, etc.)

                  Moin Moin

                  Wenn du eine Gehinblutung in Erwägung ziehst, dann würde ich schleunigst zum Arzt. Aber wie schon mehrere geschrieben haben, stelle keine Selbstdiagnosen die machen dich nur verrückt und man bildet sich was ein.
                  Ernährst du dich vielleicht irgendwie anders (vegan...), hast du zur Zeit wenig Schlaf oder ziemlich viel Stress? All das kann Auslöser für deine ungewöhnlich auftretenden Kopfschmerzen sein. Überlege dir wann Symptome auftreten, vielleicht fällt es dir dann wie Schuppen von den Augen, welche Ursachen sie haben können.

                  Ansonsten kann ich nur sagen, gehe bitte zum Arzt und lasse dich untersuchen.

                  Grüße

                  Kommentar