• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

unspezifische Kopfschmerzen und ständige Angst es könnte was Schlimmeres sein

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • unspezifische Kopfschmerzen und ständige Angst es könnte was Schlimmeres sein

    Hallo,
    ich (51,m) hatte 2017 über ein halbes Jahr lang Kopfschmerzen. Meist ein Ziehen auf der linken Seite über dem Ohr bis hin zur Stirn. Ich war sogar im Krankenhaus, dort wurden alle Untersuchungen gemacht. Dort wurden nur Pacchionische Granulationen festgestellt, man sagte aber das wäre nicht weiter schlimm, alle anderen Untersuchungen (MRT, CT, ecodopler usw.) waren unauffällig. Nach ein paar Tagen wurde ich entlassen, die Kopfschmerzen blieben. Nach ca. 1 halben Jahr war ich bei der Massage, es war ein russischer Physiotherapeut und zack.... meine Kopfschmerzen waren weg!! Ich wusste von da an, dass es wohl vom Nacken kommt. Ich hatte dann auch keine Kopfschmerzen mehr, nur noch vereinzelt in 2018. Jetzt in 2019 aber wieder seit ein paar Monaten, aber nicht durchgehend, mal sind welche da, mal nicht. Aber nicht stark, meistens nur ein Ziehen. Es beinträchtigt mich eigentlich nicht, AUSSER, dass ich halt immer denke, es könnte etwas schlimmeres sein, ein Tumor oder so... das nervt ganz schön. Ich rede mir zwar immer ein, dass es vom Nacken kommt und massiere den Nacken auch (habe schon seit über 20 Jahren Skoliose), mal wird es was besser, mal nicht.
    Wenn ich nur ausschließen könnte, dass es etwas Schlimmeres ist, wäre mir schon sehr geholfen. Sonstige Beeinträchtigungen habe ich nicht, die Augen sind ab und zu was müde, so dass ich sie feste zusammenkneifen muss. Habe aber weder Schwindel, noch Sehstörungen noch sonstwas. Trotzdem nervt es. Zu dem Masseur von 2017 kann ich nicht, bin in einem anderen Land. Ich könnte mir mal hier einen Masseur suchen, hatte aber bisher immer Pech, weil die nur leicht massieren und nicht physio-mässig auch dehnen usw.
    Mir tuen immer kleine Stellen weh, wenn ich dort drauf drücke, z.B. über dem Ohr oder hinter dem Ohr. Meist nur auf einer Seite.
    hat einer ne Idee für mich?