• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Verrenkungen, Erbrechen, Durchfall und Kreislauf wegen fehlender Gallenblase?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verrenkungen, Erbrechen, Durchfall und Kreislauf wegen fehlender Gallenblase?

    Moin Moin,

    ich habe eine Frage an Euch.
    Meine Schwiegermutter (62) hat vor ca. 26 Jahren eine Gallenblasen-Entfernung gehabt.

    Seit 2010 hat Sie vermehrt dass Sie sich im Schlaf(!) im Bereich der Halswirbel verrenkt.
    Sie bekommt immer starke Kopfschmerzen, Frühstück geht noch, zum Mittag werden die Schmerzen mit Übelkeit mehr, sodass Sie fast kein Mittag isst.
    Am Nachmittag werden die Schmerzen so Stark und zur Übelkeit kommt erbrechen mit Durchfall hinzu (meisten mehrfach pro Minute)

    Es war auch mal so schlimm dass der Kreislauf kritisch wurde, der RTW konnte aber nichts weiter feststellen.

    Wenn sie erbricht wird es erst besser wenn die ganze Gelblichen Gallensäfte raus sind.....
    Am nächsten Tag ists meist vorbei....
    Zitrusfrüchte kann Sie allgemein schlecht vertragen, und Sie würzt Ihre Mittagessen sehr stark (eigene Gewürzmischung), Trockenfrüchte gehen gut.

    Kennt Ihr soetwas?? Habt Ihr Ideen was es sein kann?

    Ich sage mal danke im Vorraus
    Der Schwiegersohn