• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Migräne? Tumor? Nervenentzündung?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Migräne? Tumor? Nervenentzündung?

    Hallo liebe Community,
    ich schreibe hier zu später Stunde, weil mich die Sorgen vom Schlafen abhalten.
    Ich habe seit ca. Einem dreiviertel Jahr wieder kehrende Kopfschmerzen, Symptome schildere ich gleich noch ausführlich.
    War brav beim Hausarzt, sie kann mir nicht weiterhelfen ich soll zum hno, war dort und alles in bester Ordnung, er schickte mich weiter zum Neurologen. So Termin am 9.01.. dauert eben noch. Und gerade an den Feiertagen beginnt man sich dann noch mehr Sorgen zu machen.. vielleicht kann mich einer soweit beruhigen, dass ich die Zeit bis dahin noch mal schlafen kann..
    Also folgende Symptome:
    -einseitige Kopfschmerzen rechts. Eher pochend und bleiben auch rechts.
    - Wenn sie auftreten, dann wache ich damit auf und schlafe damit ein, Schmerzmittel jeglicher Art in Unmengen nutzlos.

    soweit klingt es nach typischer Migräne aber jetzt kommen die Symptome die mir schitzige Hände bereiten..
    -Schmerzen werden im Liegen stärker anstatt besser
    -Meine rechte Gesichtshälftd fühlt sich wie "nicht ganz da" an. Rechtes Nasenloch lässt weniger Luft durch obwohl hno technisch alles gut ist
    -rechtes Ohr rauscht, kein erhöhter Blutdruck
    - und am meisten besorgen mich die kleinen Knötchen die ich rechts sowohl am Hals hinunter unter dem Ohr (2) und am nacken unterm haaransatz (1) habe..

    Jetzt kommt man ja heutzutage nicht mehr ums Symptome googlen herum.. verschiedenste Krankheitsbilder treffen teilweise zu, aber keines zu hundert Prozent.
    und ich habe halt unheinlich Angst vor einem Tumor.
    Danke schon Mal im Voraus für eure Hilfe.


  • Re: Migräne? Tumor? Nervenentzündung?

    Hallo was ist denn bei dir damals rausgekommen? Ich habe auch solche Kopfschmerzen rechts, die im liegen schlimmer werden und mache mir große gedanken. Ich wäre dankbar für eine kurze Rückmeldung.

    Kommentar


    • Re: Migräne? Tumor? Nervenentzündung?

      Es könnte auch eine Zahnproblematik sein.

      Die reine Sondierung beim HNO kann zwar einiges
      diagnostizieren.
      Ein CT kann mehr Informationen geben.
      Sie sollten Ihre Zahnsituation überdenken.
      Za aufsuchen um auch hier alle Faktoren auszuschließen.
      MfG

      Kommentar