• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

chronische Migäne

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • chronische Migäne

    Hallo zusammen,

    ich habe seit Jahren immer wieder alle paar Wochen Migräne. Habt ihr Tipps, was dagegen hilft? Mit Schmerztabletten und kaltem Waschlappen auf der Stirn komme ich nicht mehr weiter.

    Danke


  • Re: chronische Migäne

    Versuche es mal mit einem warmen Waschlappen oder einem Kirschkernkissen. Mir hilft immer Wärme und Dunkelheit.
    Meine Migräne bin ich dann letztendlich mit Akupunktur los geworden. Habe mittlerweile nur noch leichte Kopfschmerzen. Globolis nehme ich persönlich lieber als Schmerzmittel, einfach mal in der Apotheke nachfragen.

    Kommentar


    • Re: chronische Migäne

      Besuch Beim Neuro. Nehme seit 1 1/2 Jahre antidepressiva gegen meine Kopfschmerzen, Migräne. Hilft tatsächlich, aber ob das alles so gut ist, mit 19 Jahren... Japanisches Heilpflanzenöl hilft manchmal!

      Kommentar


      • Re: chronische Migäne

        Hallo, hast du denn schonmal Neuralgin versucht? Das kann mir wirklich immer helfen und ich bin sehr zufrieden damit. Ansonsten wie ernährst du dich? Eine gesunde und ausgewogene Lebensweise kann auch helfen Migräne zu lindern. Trägst du schon eine Brille? Vielleicht hat sich deine Sehstärke verändert oder du hast noch keine und brauchst jetzt eine Brille. Das ist eine sehr häufige Ursache für starke Migräne. Um Vorzubeugen kannst du Sport machen und solltest aufjedenfall ausreichend schlafen. Ein geregelter Schlafrhythmus ist sehr wichtig um Migräne vorzubeugen. Außerdem natürlich viel trinken und so gute es geht Stress vermeiden. Alkohol und Nikotin sind leider auch Auslöser für Migräne. Also wenn du zu den Rauchern gehörst oder viel trinkst vielleicht versuchen das etwas einzuschränken. Dafür wäre es mir nicht wert die Schmerzen in Kauf zu nehmen... Aber das muss ja jeder selber für sich entscheiden Um etwas gegen Migräne zu tun wenn sie schon da ist, kannst du dir mal eine Stirnkompresse mit Rosmarinmilch machen oder eine Nackenkompresse mit Meerrettich. Ich hoffe etwas davon kann dir helfen. Gute Besserung

        Kommentar



        • Re: chronische Migäne

          Hallo, ich selbst litt Jahre unter Migräne und es wurde mit der Zeit auch immer schlimmer und hatte schon wirklich viel ausprobiert. Bin dann mal zu meiner Orthopädie in Köln gegangen und es wurde dann gesagt, dass Akupunktur helfen kann. Erstmal war ich skeptisch aber es aber dennoch ausprobiert und tatsächlich hat es was gebracht! Hatte bisher schon 3 Sitzungen und es verbessert immer mehr

          Kommentar