• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Migräne

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Migräne

    Hallo ich bräuchte mal Hilfe bei dem Thema
    Migräne. Hab schon länger Migräne und hatte Sumatriptan doch da hatte ich zu viele nebenwirkungen und die Migräne ging nicht richtig weg. Jetzt hat mein Arzt mir ein Rezept ausgestellt für Metoprolol 50 hat jmd damit Erfahrung? Es sind ja Betablocker hilft das?

  • Re: Migräne

    Hallo,

    das kenn ich bisher nicht. Ich wäre vorsichtig mit solchen Hämmern.

    Helfen normale Schmerztabletten gar nicht? Schon mal Alternativen ohne Nebenwirkungen probiert?

    ich habe seit 16 Jahren Migräne, und ganz viel ausprobiert um meine Situation zu verbessern und auch sehr viel nachgeforscht.

    Habe mittlerweile nur noch ganz selten mal einen Anflug von Migräne und brauche dafür aber noch nicht mal mehr eine Tablette.

    Man hat festgestellt, das wenn z. B. die Darmflora nicht stimmt, es tatsächlich zu Migräne kommen kann. Oder auch ein Mangel an Magnesium...u.s.w...

    Ich könnte an der Stelle viele Tipps geben, aber der Auslöser für Migräne kann bei jedem anders sein....dazu müsste ich deine genauen Migräne Symptome und körperliche Konstitution kennen.

    Gute Besserung ❤️

    Kommentar


    • Re: Migräne

      Mittel und Maßnahmen, die bei einfachen Spannungskopfschmerzen helfen, so wie viel trinken, einen Apfel essen oder an die frische Luft gehen, wirken bei einem Migräneanfall häufig sogar entgegengesetzt der erhofften Wirkung. Als sinnvolle, vorbeugende Maßnahmen sind in jedem Fall eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme in Form von Wasser oder milden Tees zu empfehlen, eine insgesamt entspannte Lebensweise mit regelmäßigem Ausdauersport, ein geregelter Schlafrhythmus und eine ausgewogene vitaminreiche Ernährung tragen ebenfalls merklich dazu bei, die Schwere und Häufigkeit von Anfällen zu reduzieren. Migrolon bodyvita ist ein pflanzliches Mittel gegen Migräne, Cluster und Spannungskopfschmerzen. Ich nehme es Mittlerweile so ca. 2 Monate und bin sehr zufrieden. Meine Anfälle haben sich mehr als halbiert und die Schmerzen bei den vereinzelten Attacken sind nicht mehr so intensiv.





      Kommentar


      • Re: Migräne

        Hallo,

        ich bin gerade etwas verwirrt warum dir dein Arzt Metroprolol bei Migräne verschreibt. Meine Tochter muss das auch nehmen allerdings leidet sie an einem schweren Herzfehler und muss es für ihr Herz nehmen... Das finde ich sehr fraglich. Ich leide selber an Migräne und mein Arzt hat mir damals Neuralgin empfohlen, das hat mir dann auch wirklich geholfen. Zusätzlich habe ich meine Ernährung umgestellt, trinke mehr und gehe bei Schmerzen an die frische Luft und bewege mich. Das hat mir auch schonmal geholfen. Wenn mir das alles nicht hilft, dann nehme ich wie schon erwähnt Neuralgin gegen die Schmerzen das wirkt auch recht schnell und ich kann mit meiner Arbeit weiter machen oder wieder mit meinen Kindern spielen. Also das ein Arzt Metroprolol wegen Migräne verschreibt ist mir echt neu.
        Gute Besserung!

        Kommentar



        • Re: Migräne

          Was wirklich gegen Migräne geholfen hat bei mir war Triptane.

          Kommentar