• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Gehirnerschütterung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gehirnerschütterung

    Hallo.
    ich hatte vor einer Woche einen Sturz auf den Hinterkopf. Am nächsten Tag hatte ich Kopfschmerzen. Bin dann am Mittwoch zum Hausarzt und dieser meinte ich habe eine Gehirnerschütterung. Dann war ich krankgeschrieben. Bin dann am Donnerstag ins Krankenhaus gefahren, weil ich einen trüben Blick hatte und dies mir sorgen bereitete. Die im Krankenhaus haben mich durchgecheckt wo ich Schmerzen have Usw. Dann haben die mich für 48 Stunden zur Beobachtung da behalten und alle 2 Stunden Blutdruck gemessen, Puls und Pupillen angeschaut. Mir ging es die ganze Zeit gut außer das ich ein wenig Kopfschmerzen habe. Die Ärztin sah es nicht für notwendig ein CT zu machen, da ich keine Schmerzen oder sonstiges hatte. Die Kopfschmerzen waren auch nie richtig dolle und übergeben habe ich mich auch nicht.
    Dann würde ich entlassen. Und ich bin so eine Person ich mache mir selbst Stress das doch noch was schlimmes auftreten könnte und Steiger mich dann darein.
    Naha aufjedenfall habe ich seit 2 Tagen immer wenn ich nicht einschlafen will so ein Druck im Kopf. Von der Stirn über bis über den Kopf rüber. Wie als wenn jemand meine Kopfhaut straff zieht. Das tut nicht weh aber ist einfach nur unangenehm. Ich habe immer das Gefühl es kommt wenn ich mir selbst Stress mache aber ich weiß es nicht. Was könnte das sein?