• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kopfschmerzen durch Brille?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kopfschmerzen durch Brille?

    Ich trage seit ich 14 bin eine Brille und seit ich 16 bin auch Kontaktlinsen, d.h. seit knapp 10 Jahren. Mit Brillen hatte ich immer Schwierigkeiten, da das Bild immer etwas "verzerrt" aussieht. Nun habe ich mir im Januar eine neue anfertigen lassen, da ich im Winter in der trockenen Heizungsluft und viel PC Arbeit immer mit trockenen Augen (trotz Silikon-Hydrogel-Linsen, die das ganze schon wesentlich angenehmer machen) zu kämpfen habe.
    Diese Brille ist wirklich die erste, mit der ich anständig sehen kann. Es sind keine Verzerrungen drin und sie trägt sich wirklich sehr angenehm und eigentlich will ich sie gar nicht mehr absetzen. Aber seit ich sie trage, habe ich jeden Tag Kopfschmerzen um das rechte Auge. Wenn ich auf Linsen wechsle, verschwinden die Schmerzen innerhalb einer halben Stunde, aber meine Augen sind gereizt, wenn ich mich bei geschlossenem Fenster drinnen aufhalte.
    Ganz ohne Sehhilfe geht es leider auch nicht, da ich auf beiden Augen -3,75 habe und nichtmal erkennen kann, was auf dem Bildschirm vor mir zu sehen ist.

    Kann es sein, dass der Optiker vielleicht einen Fehler gemacht hat, der sich irgendwie korrigieren lässt? Ich bin Brille tragen wirklich nicht gewohnt, bzw nicht mehr, aber nach fast 4 Wochen und täglich ca 8 Stunden tragen sollten sich die Augen doch daran gewöhnt haben, oder?


  • Re: Kopfschmerzen durch Brille?

    Ivh habe ein ähnliches problem.. ich werde auf jeden fall nochmal genau danach gucken lassen. Das ist ziemlich belastend.

    Kommentar


    • Re: Kopfschmerzen durch Brille?

      Ich bin zwar nicht vom Fach, bin aber selber Brillen-trägerin und mein Mann ist Augenoptiker.
      Da bekommt man schon so einiges mit.
      Also zuerst mal dazu, ob der Optiker einen Fehler gemacht hat, der Optiker überträgt Deine Werte so wie sie aktuell sind, auf das Glas.
      Für "Fielmann-Menschen" kann ich nicht reden aber im Allgemeinen werden da keine so großen Fehler gemacht.

      Hormone können Werte stark verzerren, da kann man z.B. heute ganz andere Werte haben als morgen.
      In Deinem Fall aber, kannst Du ja perfekt mit Deiner Brille gucken. Da Du aber mit den bisherigen Brillen verzehrt geguckt hast, müssen sich Deine Augen sich anstrengen damit das Beste zum Vorschein kommt, und das waren Deine Augen bisher ja nicht gewöhnt.

      Da Du aber am PC arbeitest, ist das Ganze noch mal anders.Es gibt besondere Computerplatzbrillen. Lass´Dich da mal von Deinem Optiker beraten.

      LG würmchen

      Kommentar