• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kopfschmerz mit "Hügel"

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kopfschmerz mit "Hügel"

    Hallo,

    ich habe öfters Kopfschmerzen die dann auch 1-3 Tage konstant anhalten.
    Der Schmerz ist genau in der Mitte des Schädels "oben". Mir ist aufgefallen, ich habe dort auch eine merkwürdige erhöhung des Schädels, keine Beule ansich, die Erhöhung ist wie ein "Kamm" (siehe bild "gelbe makierung).

    Kann es damit zu tun haben? Ich bin nicht sicher ob ich diese Erhöhung immer schon hatte...
    Könnte es eine Entzündung sein, die da was hochdrückt? "Es fühlt sich hart an und beim "Klopftest" hört sich die Stelle gleich an wie der Rest des Schädels.

    Ich war neulich wegen meinem Tremor beim Neuro, der hat ein EET gemacht, hätte er, wenn was entzündet ist oder temor anzeichen wären dass dort gesehen? Wo lässt man sowas nachgucken, wieso dieser Hügel ist und ob das mit dem Kopfweh (weil genau der Bereich) was zu tun hat?

    Neurologe, Orthopäde, Hausarzt? Oder kann ich auch zum Zahnart gehen und fragen ob er ein Röntgenbild macht?



  • Re: Kopfschmerz mit "Hügel"

    p.s. ich habe auch so ein "Hämmern" im Kopf beim einschlafen und liegen. Fühlt sich an wie wenn man den Puls merkt, aber es ist schneller als dieser. Kann aber auch nervlich sein. Habe viel Stress.

    Kommentar


    • Re: Kopfschmerz mit "Hügel"

      Der Zahnarzt macht natürlich kein Röntgenbild vom Schädel, er könnte das auch gar nicht beurteilen, da er eben für Zähne und Kiefer da ist.

      Der richtige Ansprechpartner ist der Hausarzt, von dem du dir eine Überweisung zum Neurologen geben lassen solltest.
      Auch der wird dich kaum röntgen, kann dich da aber auch weiter überweisen.

      Im EEG (wenn du das meinst) kann man auch Hinweise auf Tumore erkennen, sofern sie die Gehirnströme beeinflussen.

      Hast du dem Neurologe nicht auf diese Erhöhung angesprochen?
      Was hat er dazu gesagt?

      Ansonsten kommen Kopfschmerzen oft vom Stress, Verspannungen und ähnlichem.
      Mach dir erst mal keine Sorgen, aber lass das trotzdem abklären.

      Kommentar


      • Re: Kopfschmerz mit "Hügel"

        Danke.

        Solche Schädelformen, also so merkwürdige Hügel und Dellen sind aber durchaus normal, oder? Könnte ja dann Zufall sein, dass das Kopfweh genau da sitzt.

        Wohin würde der Neurologe denn überweisen?
        Bei welchem Arzt schaut man sowas genau an, also was der Hügel ist (Knochen, oder "Gewebe")? Macht man da ein Röntgenbild beim Orthopäde oder macht man da ein MRT oder CT bei ..... "wer macht sowas"?

        Kommentar



        • Re: Kopfschmerz mit "Hügel"

          Was bedeutet eigentlich "Med-Beginner" im Forum? :-) Studium Arzt?

          Kommentar


          • Re: Kopfschmerz mit "Hügel"

            Ach misst, ich kann kein Eintrag löschen, das bekommt man ja mit der Anzahl der Einträge. Habe es lustigerweise gerade auch bekommen mit der Frage :-P

            Kommentar


            • Re: Kopfschmerz mit "Hügel"

              das bekommt man ja mit der Anzahl der Einträge. Habe es lustigerweise gerade auch bekommen mit der Frage :-P
              Ja, ist eher der Studiumsstand der Forenaktivität.:-)

              Der Neurologe kann dich zu einem Radiologen überweisen, der dann röntgt, oder ein Ct macht, was halt benötigt wird, aber der Neurologe beurteilt ob es überhaupt notwendig ist.

              Wenn deine Kopfform schon immer so war, dann denke ich nicht das es bedenklich sein wird.

              Kommentar



              • Re: Kopfschmerz mit "Hügel"

                Natürlich kann Kopfschmerz auch von den Zähnen herkommen. Da muss nur ein Nerv entzündet sein. Und wenn das nicht behandelt wird, zieht der Schmerz weiter.
                Allerdings - bis der Kopf betroffen ist, hättest Du das auch schon im Zahnbereich gemerkt.

                Was hat denn eigentlich der Neurologe gesagt ?
                Lass´Dir vom Neurologen eine Überweisung zur Computertomografie geben.

                Kommentar


                • Re: Kopfschmerz mit "Hügel"

                  Also der Neurologe meinte, dass es wohl nur Stress ist, aber wenn ich "unbedingt will" kann ich ein MRT machen lassen bzw. Sie schreibt die Überweisung. Ich weis auch nicht, einmal als "Agoraphobiker" beim Arzt und alles ist "Kopfsache", wenn man nicht direkt Fieber hat ... :-)

                  Mal sehen was ich mache, aktuell ist der Druck etwas weniger schlimm, dafür Lichtempfindlich und es strengt an in die Ferne zu gucken.

                  Kommentar


                  • Re: Kopfschmerz mit "Hügel"

                    Ach, beim Zahnarzt war ich erst, da war alles okay. Das Herz bzw, die 4 Schlagadern am Halz sind auch okay. Das dachte ich anfangs, weil es hauptsächlich beim liegen kommt. Wurde alles mit Ultraschall angeguckt und ein EKG gemacht. Also bis auf Belastungstest-EKG alles soweit gemacht und in Ordnung. Also ich denke um alles auszuschließen müsste ich dieses MRT machen, habe jetzt erstmal einen Termin beim Neurologe (dauert ja immer) und dann soll er nochmal die Kopf-Form anschauen. Er bzw Sie meinte nur, wenn was schlimmes wäre, hätte Sie es im EEG gesehen bzw den verdacht bekommen

                    Kommentar