• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Erhöhte MCH, MCGC, GOT, GPT Werte + Kopf/Nackenschmerzen. Zusammenhang?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erhöhte MCH, MCGC, GOT, GPT Werte + Kopf/Nackenschmerzen. Zusammenhang?

    Guten Abend,
    wegen starken Kopf- und Nackenschmerzen wurde mir vor Weihnachten Blut abgenommen.
    Ergebnis:
    GPT erhöht: 62
    GOT: 31 (normal)
    MCH: 32 (normal)
    MCHC: 34 (normal)
    Nachdem die Schmerzen immer schlimmer wurden und ich mich generell schlapper fühlte, wurde ich zu einem Neurologen geschickt, welcher am 14.01.ebenfalls Blut abnahm:
    Ergebnis:
    MCH: 33 (erhöht)
    MCHC: 36.9 (erhöht)
    GOT: 40 (erhöht)
    GPT: 72 (erhöht)
    Sonstige Untersuchungen: MRT Schädel unauffällig, MRT HWS zeigte Syrinx von HW4-7
    Lt. meinem Arzt haben diese Blutergebnisse "alle nix zu bedeuten". Ich wurde wieder nach Hause geschickt.
    Sind diese Werte wirklich ohne Bedeutung oder könnte es einen Zusammenhang zu den Kopf- & Nackenschmerzen geben oder anderen Organen welche diese auslösen können?

    Freue mich über Antworten.