• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Was hilft euch gegen Migräne?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was hilft euch gegen Migräne?

    Wie viele andere hier, leide auch ich unter Migräne (fast jede Woche mind. 2 Tage!) Gibt es etwas das euch hilft? Ich nehm halt dann immer chemisches Schmerzmittelzeug, worauf ich Magenprobleme bekomme Schreibt mir doch mal, was ihr so macht/ nehmt!
    Danke!


  • Re: Was hilft euch gegen Migräne?

    Hallo, ich benutze bei meinen Migräneattacken, Ohrenkerzen. Die wirken entspannend und helfen mir. Habe den Tipp aus einem TCM Haus. Ich nehme die von Otosan, wegen Sicherheitsstandard. Ich war es leid, mir immer starke Medikamente einzuschmeißen.

    Kommentar


    • Re: Was hilft euch gegen Migräne?

      Davon höre ich zum ersten Mal, das man mit Kerzen die Migräneattacken bekämpfen kann. Da du schon Erfahrung damit hast gibt es was besonderes zu beachten? Wie funktioniert dies genau, wie lange wendet man das an, usw.?

      Kommentar


      • Re: Was hilft euch gegen Migräne?

        Hallo, ich nehme die Ohrenkerzen bei Bedarf, soll heißen, wenn ich wieder einen Migräneanfall bekomme. Die Anwendung ist einfach, du braust nur jemanden der dir dabei hilft. Da ich sehr auf den Sicherheitsstandard achte (wegen Verbrennungen) bestelle ich mir diese immer im Internet von Otosan. Die Ohrenkerzen kosten auch kein Vermögen, so dass die jeder leisten kann. Ein Besuch im TCM Haus ist wesentlich teurer.

        Kommentar



        • Re: Was hilft euch gegen Migräne?

          Ok, vielen dank

          Kommentar


          • Re: Was hilft euch gegen Migräne?

            Hallo.

            Ich leide nicht unter so einer starken Migräne wie du es schilderst, aber was mir immer hilft, ist folgendes, auch wenn es etwas ungewöhnlich ist:
            Wenn ich merke, dass eine Migräne angerollt kommt, hole ich mir etwas ziemlich Fettiges zum Essen (Pizza, Döner usw), einen Liter Cola, zwei Kopfwehtabletten und nach dem Essen mit einem Kühlakku ins Bett, 2-3 Stunden schlafen. Dann kommt es meist nicht zur richtigen Migräne.
            Wenn ich aber den richtigen Zeitpunkt verpasse, hilft bei mir gar nichts mehr.

            Ich habe aber auch rausgefunden, dass ich weniger Migräneattacken habe, je mehr Sport ich mache. Bei 2-3 Sportterminen in der Woche habe ich keine Anfälle mehr, wenn ich den Sport vernachlässige, kommen sie wieder.

            Vielleicht hilft es dir ja, was, auch wenn es vielleicht ungewöhnlich ist.

            Alles Gute!

            Kommentar