• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ansteckung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ansteckung

    Hallo!

    Meine Frage besteht darin: Wenn man Kontakt zu einer erkrankten Person hatte (körperlichen Kontakt; küssen), ist die Ansteckung auf jeden Fall geschehen. Oder kommt es auf das Immunsystem des eigentlich noch gesunden an.

    Ist die Ansteckung durch einen Erkrankten immer positiv?
    Wie lange dauert es, bis nach der Ansteckung die ersten Symptome auftreten?

    Danke für Nachricht.


  • RE: Ansteckung


    Hallo Midi 79!Mir haben die Ärtzte im Krankenhaus gesagt,daß man sich nur durch Tröpfcheninfektion Anstecken kann,wenn man ein geschwächtes Immunsystem hat.Man sagte mir auch,daß die Inkubationszeit zwischen 2-4 Tagen wäre.Da kommt es aber glaub ich auch auf die Art der Meningitis an.Bei einer anderen Meningitis kann die Inkubationszeit auch zwischen 2-10 Tagen liegen,aber lass Dich da besser noch mal von einem Fachartzt aufklären.

    Kommentar


    • RE: Ansteckung


      Hallo,

      Zahlreiche Meningitiserreger wie die Meningokokken werden durch Tröpfcheninfektion von Mensch zu Mensch übertragen. Übliche Übertragungswege sind z.B. Husten und Niesen, das gemeinsame Benutzen von Gläsern oder aber auch Küsse. Eine Ansteckung und Erkrankung ist auch bei gesunden Menschen und nicht nur bei Menschen mit geschwächten Immunsystem möglich - aber nicht jeder wird bei dem Kontakt krank-dies ist sicher auch von dem Immunstystem abhängig . Je nach Erreger ist die Zeit von der Ansteckung bis zum Krankheitbeginn unterschiedlich (Tage bis Wochen). Sollte eine Meningitis durch HiB oder Meningokokken vorliegen, ist eine medikamentöse Prophylaxe der Personen zu empfehlen, die einen intensiven Kontakt zu dem an Meningitis Erkrankten hatten.

      Mit freundlichen Grüßen,

      A.Mitschke

      Kommentar