• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

n. Meningitis wie im Nebel

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • n. Meningitis wie im Nebel

    Hallo,

    bin 28 Jahre und hatte vor gut 3 Monaten eine virale Menigitis n. Zoster. 10 Tage KH, Virustatikum. Danach Probleme im Alltag bei Belastung: Stand neben mir, war wie im Nebel. Konnte nicht Autofahren oder Einkaufen. Es verdichtete sich alles. Kein Fernsehen, Lesen oder ähnliche mehr möglich.
    Einen ersten Wiedereingliederungsversuch musste ich abbrechen weil es nicht ging. Danach festgestellt, dass alles was mich entspannt auch gut tut: Heisse Badewanne, Saune, Wandern, etc ... dann ging es wochenlang mit kleinen Schritten aufwärts. Jetzt bin ich im 2. Wiedereingliederungsversuch und es wurde wieder schlechter. Ich bin nach wie vor wie im Nebel, wenn ich mich versuche zu konzentrieren. Vergleichbar mit der Trübung die durch Alkohol entsteht. Fühle dann einen Druck im Kopf hinter der Stirn und der wird irgendwann zu Kopfschmerzen. sehe die Umgebung nicht mehr klar bzw kann sie nicht mehr in allen Details wahrnehmen. Habe das Gefühl, dass meine Merkfähigkeit zurückgegangen ist .. Namen merken, wissen was man am Tag zuvor in welcher Reihenfolge gemacht hat, Termine etc .. all das muss ich mir mit hoher Konzentration "holen". Diese Informationen sind nicht intuitiv da ...

    Hat da jemand Erfahrunge mit ähnlichen Symptomen und kann mir sagen wie das verlaufen ist? Gibt es Reha-Möglichkeiten?

    Suche wirklich Hilfe, denn das ganze Thema geht mir langsam aber sicher auf die Psyche ...

    Gruß Malte