• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Meningitis mit 11 Jahren Spätfolgen mit 28??

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Meningitis mit 11 Jahren Spätfolgen mit 28??

    Hallo bin nun 28 Jahre alt und leide an einer Trigeminus Neuralgie. Hatte mit 11 Jahren eine Meningitis- ich weiß nicht ob virus oder bakteriell? Ich weiß nur noch, es waren höllige Kopfschmerzen und ich war sehr Lichtempfindlich! Nach der Rücken.......punktion mußte ich 24 Stunden liegen, nicht bewegen, war am Tropf und ca. 7- 10 Tage Bettruhe in der Kinderklinik! Wurde ohne Probleme und ohne komplikationen entlassen! Es folgten keine Jährlichen untersuchungen oder so. Von daher ist jetzt meine Frage- könnte meine Trigeminus Neuralgie eine Spätfolge sein? Sollte ich das bei meiner Neurologin erwähnen mit der Meningitis???(|8))
    Obwohl ich eher denke das das mit der TN eine folge meiner HNO OP 2007 ist.
    Bin 2007 in der uniklinik Gießen operiert worden Nebenhöhle,Stirnhöhle, Nasenbein........, seit dem leide ich an TN. Vieleicht kann mir ja jemand weiterhelfen oder hat eine Idee woher das mit der TN kommt!(|8))Vielen Dank


  • Re: Meningitis mit 11 Jahren Spätfolgen mit 28??


    also, ich würde immer so viel wie möglich erwähnen... der arzt kann dann ja selbst entscheiden, ob es relevant sein könnte oder nicht..

    gute besserung (8))

    Kommentar


    • Re: Meningitis mit 11 Jahren Spätfolgen mit 28??


      Hallo,

      ich bin 27 Jahre alt, hatte mit 10 oder 11 Jahren Meningitis und plage mich jetzt seit knapp einem Jahr mit einer Trigeminusneuralgie.
      Du bist der erste der die gleiche Vorgeschichte hat wie ich - ich habe einen wahren Ärztemarathon hinter mir,leider alles ohne großen Erfolg- und ich hoffe das Du mir weiterhelfen kannst.
      Hast Du eine Klinik oder einen Arzt den Du mir empfehlen könntest?
      Vielen,vielen Dank im voraus

      Kommentar

      Lädt...
      X