• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

verdacht auf hirnhautentzündung .

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • verdacht auf hirnhautentzündung .

    Hallo ,

    Ich hatte vor 2 tagen tierische kopfschmerzen verbunden mit benommenheit , fieber , schwindelgefühl ,starken halsschmerzen und meine haut fühlte sich stark gereizt an .
    Ich dachte es wäre ne art grippe . als ich am nächsten tag meinen arzt davon bescheid gab schickte er mihc umgehend in eine klinik mit verdacht auf hirnhautenzündung ( meningitis) .
    nach einigen röntgenbilder und schichtaufnahmen sagte mir der professor das er es zu 99% ausschliessen könne das ich eine hirnhautentzündung habe doch nur durch einen eingriff (Lumbalpunktion) wodurch nervenwasser entnommen wird könne er mir 100%tige sicherheit geben .. aber dies wollt ich nicht .. also entschloss ich mich das krankenhaus zu verlassen .

    heute (am tag darauf) verspüre ich immernoch etwas kopfschmerzen verbunden mit halsschmerzen und etwas benommenheit . meine temperatur schwankt zwischen 37° und 38° . doch dazugekommen sind nackenschmerzen .
    Ich weiss nicht was ich tun soll . dies als grippalen infekt gelten oder doch wieder in die klinik und mich diesem test ergben und mir nervenwasser ziehen lassen soll .

    Villeicht kann mir jemand helfen der etwas ahnung davon hat . ich habe echt angst .auch weil es ansteckend ist und ich weder meine freund , freundin oder andere menschen damit leid zu tun will

    danke

Lädt...
X